Wohnen und Architektur gehören untrennbar zusammen

Ein ganz klarer Fall: ohne Architektur kein Wohnen. Immer wieder sind es herausragende architektonische Werke, die maßgeblichen Einfluss auf innovative Wohnkonzepte haben. Denn mit den Vorlieben bei zeitgenössischen Bauten verändern sich auch die Geschmäcker, was deren Einrichtung angeht. Im Hinblick auf Baustile im privaten Raum lässt sich erkennen, dass mit der Veränderung bestimmter Gegebenheiten ganze Raumkonzepte neu angepasst werden. Wo es früher beispielsweise eine ganz klare Trennung zwischen Küche, Wohn- und Esszimmer gab, da hat die Lust auf großzügige, loftähnliche Raumeinteilungen zum aktuellen Megatrend "Wohnküche" geführt. Als weltweites Trendbarometer für modernes Wohnen bietet die imm cologne 2012 neben dem breiten Angebot innerhalb der Messehallen unterschiedliche "Architektouren" im Großraum Köln an.

Die Idee, Ausflüge zu den architektonischen Spitzenleistungen verschiedener Epochen bis hin zur Neuzeit zu organisieren, setzte die Koelnmesse bereits zur imm cologne 2011 sehr gelungen um. Das Tourenprogramm war so erfolgreich, dass es im Jahr 2012 noch umfangreicher ausfällt. Denn gerade Köln hat in Sachen Architektur mit Weltgeltung so einiges zu bieten. "Köln ist nicht nur für den Karneval und seine Frohnaturen bekannt, sondern ist gleichzeitig eine Metropole, in der immer wieder Aufsehen erregende Bauten entstehen", berichtet Frank Haubold, Geschäftsbereichsleiter Messemanagement. "Man denke allein an das Hochhaus ,KölnTriangle' nahe des Deutzer Brückenkopfes und die damit entfachte Diskussion bezüglich der Hochhaussilhouette dieser Stadt. Oder natürlich den Kölner Dom, seit jeher ein imposantes Beispiel gotischer Baukunst. Oder das ambitionierte Projekt ,Dock One' in Mülheim. Wir haben im Laufe des Jahres mit den Architektouren neue Wege für alle Architektur-Interessierten erkundet und laden herzlich dazu ein, Köln und seine architektonischen Highlights näher kennen zu lernen."

Insgesamt hat die Koelnmesse acht Stationen ausgewählt, die an verschiedenen Tagen während der Möbelmesse angesteuert werden: "4x4 - 4 Veedel - 4 Architektur-Highlights", "Vielfalt und Integration - die Zentralmoschee", "Minimalismus in der Architektur", "Kolumba", "Kulturquartier am Neumarkt", "Moderner Kirchenbau", "Rheinauhafen" und "Bruder-Klaus-Kapelle von Peter Zumthor". Die rund zweistündigen Ausflüge starten direkt am ersten Messetag, also am Montag, den 16. Januar. In der Regel gibt es jeden Tag zwei Ausflüge, einige Ziele werden bis zum 21. Januar 2012 mehrfach angeboten, einige wiederum nur ein einziges Mal. Darum ist eine rechtzeitige, verbindliche Voranmeldung empfehlenswert.

Weitere Informationen: www.imm-cologne.de


wallpaper-1019588
Schnelle Beats und experimentelle Soundkollagen – Gewinne 2×2 Tickets für das Doppelkonzert von Jlin und Klein beim Jetztmusikfestival in Mannheim
wallpaper-1019588
Let´s talk together - Meine beruflichen Veränderungen und warum die Arbeit in der Buchbranche nicht meins ist
wallpaper-1019588
Grüne Smoothie Bowls
wallpaper-1019588
Impfungen und Autismus: Alles anders?
wallpaper-1019588
Glamourös Sitzbank Schlafzimmer Design
wallpaper-1019588
Mike Krol: Mit 'nem blauen Auge
wallpaper-1019588
NEWS: Jarle Skavhellen kommt für drei Konzerte nach Deutschland
wallpaper-1019588
Schick Schlafzimmer Grau Rosa Ideen