Wofür sind Tränen gut?

Es gibt Tränen oder auch Klagen die nicht richtig ehrlich sind. Die eigentlich nur daher rühren, weil man gerne Mitleid haben möchte.

Man möchte bedauert werden um im Mittelpunkt zu stehen, damit bekommt man so viel Aufmerksamkeit um wieder Kraftvoll und in genau derselben Weise wie vorher voranzuschreiten.

Man hört sich zwar brav alle Vorschläge an und ist auch sehr Dankbar, will sich und sein Leben im Grunde genommen aber gar nicht ändern. Da der Weg so viel einfacher scheint.

Heute geht es hier um die ehrlichen Tränen,die von tiefen Gefühlen herrühren.

Diese Tränen bringen alles wieder in den Fluss. Man muss es sich vorstellen wie ein Fluss nach einem starken Regenfall. Er schiebt alle möglichen Äste, Blätter usw. die am Rand liegen geblieben sind vor sich her und macht sauber, so dass hinterher alles wieder klarer aussieht.

Genauso ist es bei den Tränen die von Herzen kommen, die von tief innen drinnen kommen. Man bekommt wieder einen klaren Blick. Man fängt an alles mit anderen Augen zu betrachten.

Es wird mit den Tränen Verzweiflung, Schmerz, Hoffnungslosigkeit, Anspannung und auch Trauer weggespült. Aller Unrat der während schwerer Lebenssituationen am Rande liegen geblieben ist wird bereinigt.

Danach kann man alles mit mehr Gelassenheit, mit mehr Abstand, mit mehr Zuversicht und meistens auch wieder mit mehr Hoffnung und Vertrauen betrachten.

Unterdrückte Tränen machen uns innerlich eng.

Gerade für die Menschen die meinen weinen wäre vergeudete Zeit (was ja ganz besonders bei Männern der Fall ist) ist es wichtig zu verstehen, wenn sie das Weinen zulassen, können sie wieder offener werden für das Leben selbst. Dann können wieder viel mehr kleine schöne Lebensmomente wahr genommen werden, die das Leben viel leichter fließen lassen.

Natürlich trägt unsere zivilisierte Welt auch mit dazu bei, seine tiefen Gefühle lieber zu leugnen als zu ihnen zu stehen. Man könnte ja Schwächen zeigen die eventuell für andere ein Zeichen sein könnte, gerade hier zuschlagen zu wollen, gerade hier verletzen zu wollen.

Nur die Leute die andere gerne verletzen, finden diese Schwachstellen auch ohne das Geweint wird. Und wenn jemand ein mit Worten verletzt während man gerade weint, dann hat derjenige meistens selbst so viel Schmerz in sich drinnen, das er die Tränen des anderen gar nicht aushalten kann.

Es gibt so viele verschiedene Gründe zu weinen und jede einzelne Art ist einzigartig.

❢ Es gibt die Tränen der Wut

Lässt man diese zu, verhelfen sie einem die aufgestaute Wut über das Leben oder die Lebenssituation los zu werden.

Sie können einem verhelfen vielleicht doch mal zu brüllen oder mit der Faust auf ein Kissen oder Polstergarnitur zu hauen. Oder es an einem Gegenstand der sowieso schon kaputt ist und nicht mehr gebraucht wird auszulassen.

Wenn die Wut so stark ist, dass man weinen muss, steckt da meist auch sehr viel Schmerz, Verzweiflung und Trauer dahinter. Das darf heilen durch Weinen und das Herz kann sich wieder für das Leben öffnen.

❢ Die Tränen der Verzweiflung

Sie helfen einem einen neuen Blickwinkel zu entwickeln und wieder die Kraft zu schöpfen weitergehen zu können. Sie helfen einem gewisse Ebenen, Blockaden in sich selbst zu öffnen, damit man Verständnis für sich und seine Situation bekommt.

Damit man Verständnis für seine eigene Wut bekommt und dafür das man vor lauter Angst Schwierigkeiten hat sein Drama loszulassen. Sie schenken einem die Kraft das arme ich loslassen zu wollen um wieder den Willen zu entwickeln, sein Leben positiv in die eigene Hand zu nehmen.

Daraus entwickelt sich, sein Leben aus der Vogelperspektive betrachten zu können, so löst sich das Gefühl des gefangen seins auf und man kann seinen Lebensweg leichter weiter gehen.

❢ Die Tränen der Trauer

Diese sind besonders wichtig, auch wenn es manchmal den Anschein hat, als wenn gerade diese Tränen nie aufhören wollen. Aber gerade durch diese Tränen kann man immer mehr das Vergangene loslassen und das neue Willkommen heißen.

❢ Die Tränen nach einem angeblichen Versagen, was einem so unendlich peinlich ist oder man sich sogar Vorwürfe macht

Da braucht man die Tränen um sein Herz zu reinigen. Um zu lernen Verständnis für sich und sein Verhalten zu haben. Da braucht man die Tränen um sich Verzeihen zu können.

❢ Die Tränen nach einem Streit

Hier braucht man sie um sich wieder entspannen zu können, um Abstand nehmen zu können. Um wieder zu wissen wo man lang möchte und was einem Wichtig ist. Hier helfen sie um einen Weg zu finden den Streit aufzulösen und um sich wieder versöhnen zu können.

❢ Die Tränen der Sehnsucht nach einem Wunsch aus dem Herzen

Diese Tränen fühlen sich auf der Haut sehr heiß an und von seinem Herz sendet man ein Signal, das stärker ist als alles andere um einen herum.

Dieses senden geht weit über diese Erde hinaus, es verbindet sich mit allem was ist. Es fühlt sich gut und auch sehr schmerzhaft an. Das weinen sorgt dafür, dass der Wunsch wieder in Fluss kommt und man wieder den richtigen Weg findet.

❢ Die Tränen der Freude

Sie sind ein Geschenk für das Universum. Mit diesen Tränen drücken wir unsere Dankbarkeit aus, wenn sich ein lang ersehnter Wunsch erfüllt hat. Oder die Dankbarkeit darüber, wenn man von einem Lebensmoment so tief berührt ist, das man sich plötzlich mit dem ganzen Universum verbunden fühlt und man für kurze Zeit das Leben außerhalb unserer Welt war nimmt.

❢ Die Lachtränen

Diese Tränen fangen an mit einem Gigs im Bauch, von ganz unten kommt das Lachen. Verursacht durch einen Witz oder durch eine Begebenheit. Bei kleinen Kindern, jungen Mädchen (früher auch Backfische genannt) und bei Frauen in bestimmten Situationen ist es gut zu beobachten.

Wenn dieses Lachen erst einmal anfängt, dann bricht es aus einem heraus und man kann nicht mehr aufhören, selbst wenn man sich bemüht es zu beenden. Eine kleine Erinnerung an die auslösende Situation, ein kleiner Blick in die Runde und es geht wieder los.

Diese Tränen fließen einem nur so übers Gesicht und sind einfach nur befreiend, für den Körper, für die Seele und auch für angespannte Situationen. Denn das tolle ist, dass die Umstehenden meistens von diesem Lachen angesteckt werden.

Tränen helfen uns ein bisschen weiser zu werden.

All meine Tränen haben mir immer geholfen innerlich zu wachsen. Sie haben mir geholfen immer ein Stückchen weiser und verständnisvoller zu werden. Sie haben mir geholfen mein Herz immer mehr zu öffnen, um alles in meinem Leben mit mehr Güte zu betrachten. Sie haben mir geholfen mein Leben im Fluss zu halten 🙂

Also lernen wir wieder das Weinen anzunehmen und willkommen zu heißen. Denn wenn wir uns diesem Weinen öffnen bekommen wir nicht nur wieder eine klare Sicht, sondern wir öffnen uns ganz tief für uns selbst und für das Universum.

Gerade in solchen Situationen sind unsere Helfer verstärkt an unserer Seite um uns zu helfen unseren Weg wieder zu finden oder das Leben wieder mehr genießen zu können. Ich spüre immer nach solchen bewegenden Tränen, wie ich in den Arm genommen werde und man mich mit besonders viel Liebe und Zuversicht beschenkt.

Wir dürfen hier auf dieser uns liebenden Erde unseren Lebensweg gehen und wenn wir wollen werden wir ihn alle mit Auszeichnung bestehen.

Ich sende Dankbarkeit an das Universum und meine Helfer für die immer währende Hilfe.

Ich sende Euch herzliche liebevolle Grüße.
Anita

Podcast - Tränen heilen unsere Seele.

In diesem Podcast geht es um die Tränen und wofür sie gut sind. Anita hat letztes Jahr einen Artikel darüber geschrieben, und nun haben wir zu diesem Thema einen Podcast aufgenommen. Hierin werden die verschiedenen Arten der Tränen, sowie deren heilender Einfluss beschrieben.


wallpaper-1019588
Anfahrt zur Arbeitsstelle (Wegzeit) = Arbeitszeit?
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Berufslehre, Studium oder Quereinstieg – welchen Weg wählen Sie?
wallpaper-1019588
Nadal’s Hochzeitsgäste kommen auf Mallorca an
wallpaper-1019588
Paluten bedankt sich bei Zuschauern für 7 Jahre YouTube
wallpaper-1019588
Gewaltverbrechen sind ein Umsatz- und Verdienstfaktor für die Asylindustrie
wallpaper-1019588
Rezension: Wohlfühlgerichte aus einem Topf