Wochenrückblick

Die Woche neigt sich dem Ende entgegen und der Blick auf die vergangenen fünf Tage steht an. Hier kommt meine Woche. Wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen und kann bis Montag um 23:55 Uhr teilnehmen. Die Spielregeln findet ihr wie immer am Ende des Posts. Viel Spaß!

Wochenrückblick

Montag früh sind wir zu Minis Kita gefahren. Ein Schnuppervormittag stand an. Ganz locker zum Kennenlernen der Erzieherinnen, Kinder und Räumlichkeiten. Ich habe davon berichtet. Es war ein wirklich schöner Morgen und ich denke, die richtige Einrichtung gefunden zu haben.

Wochenrückblick


Diese Woche habe ich mit zum ersten Mal an Hühnerfrikassee gewagt. Ich habe es schon als Kind gerne gegessen. Leider gab es das Gericht nur selten, weil es meiner Mutter zu aufwendig war. Ich habe ein schönes Rezept im Internet gefunden und es war auch nicht schwierig. Es braucht allerdings etwas Zeit. Dafür hat es sehr gut geschmeckt.

Wochenrückblick

Nach dem Zerpflücken des Fleisches glich die Küche einem Schlachtfeld. Liegt aber auch an der Miniarbeitsplatte. Im Haus habe ich Kochfreak brav auf mehr Arbeitsfläche geachtet. Dann lässt sich das Chaos besser verteilen.

Wochenrückblick

Mini hat ordentlich zugelangt und ganz spontan "lecker" gesagt. Mein Herz hüpfte gleich etwas schneller. Ein schöneres Kompliment kann die Köchin wohl nicht bekommen.

Wochenrückblick

So sieht das manchmal aus, wenn ich kurz alleine im Bad verschwinde. Der Herr des Hauses wartet geduldig. Es gibt aber auch Tage, da nutzt er die drei Minuten, um was anzustellen.

Wochenrückblick

Ich hatte Lust zum Häkeln. Doch nicht schon wieder ein Schal. Ich erinnerte mich, dass meine Tante für meinen Teddy Pullover gehäkelt hat, als ich klein war. Also probierte ich es.

Wochenrückblick

Gar nicht übel für ein Freestyle-Projekt. Teddy sieht schick aus und Mini war mehr als begeistert vom "Lower".

Wochenrückblick

Derzeit ist alles etwas stressig. Der Hausbau zerrt an den Nerven und der nächtliche Krach durch den randalierenden Nachbarn macht es nicht besser. Meine Haut blüht wie die eines Teenagers. Das hatte ich seit Jahren nicht. Heilerde sollte es richten. Es ist ein wenig besser. Und ich habe mir einen neuen Nagellack gegönnt. Dezent und gut aufzutragen.

Wochenrückblick

Nachdem ich Mittwoch Mini gebadet hatte, hörte ich ständig so einen Piepsen. Circa alle 30 Sekunden einen kurzen Ton. Was war das? Es machte mich kirre, da ich gerade den Chef föhnte, der aber lieber spielen wollte und ständig über mir dieses Geräusch aufkam. Dann dämmerte mir es. Nur wie runter bekommen, ohne Gefahr zu laufen, noch mehr Krach zu verursachen. Kurz Rücksprache mit dem Mann und ich drehte es einfach raus. Nachdem ich die Batterie entfernt hatte, piepte es immer noch. Manche Patienten leben ewig. Doch dann hörte es endlich auf. Grausames Geräusch. Neue Batterie und alles ist gegessen.

Wochenrückblick

Das sind derzeit meine absoluten Lieblingsbrötchen. Sie heißen Dark Potatoe und es gibt sie im HIT in der SB Bäckerei. Lecker ohne Ende, aber sehr mächtig.

Wochenrückblick

Donnerstag ging es wieder ins Kinderkrankenhaus zum Chirurgen. Diesmal wegen des Verdachts auf Nabelbruch. Als Baby sah man schon die Wölbung nach außen. Die Kinderärztin hatte immer gehofft, dass es er sich von alleine zurückzieht bzw. die Physiotherapie helfen würde. Wenn die Rumpfmuskeln zu schwach sind, käme es häufig vor, dass der Nabel nicht von alleine nach innen geht. Da er in den letzten Wochen wie ein Knopf uns anlachte, ging ich sicherheitshalber zum Arzt. Es ist nicht dramatisch und keine Darmschlingen in Gefahr, aber von alleine geht es nicht weg und gerade winzig ist der Bruch auch nicht. Also OP im Januar. Wir kennen uns im KH ja schon aus :-) Und da dort alle sehr nett sind, habe ich keine Bedenken oder Ängste. Klar, für Mini ist es nicht schön, aber eine kleine Sache. Wenn alles gut geht, kann er am gleichen Tag wieder nach Hause. Im Grunde halb so wild.

Wochenrückblick

Heute begann der Tag mit zwei Tassen Kaffee. Mutti war nicht wach. Den Vormittag hing ich in den Seilen. Bestimmt der Wetterumschwung. Ihr kennt das? Tage, an denen man nur in der Ecke rumliegen möchte. Doch ich raffte mich auf und wir fuhren in die City. Bei der Post lag ein Paket für uns. Komisch, hatten doch gar nichts bestellt. Dafür war die Freue umso größer. Ein neues Produkt zum testen. Hatte ich total vergessen ;-)

Wochenrückblick

Als wir aus der Postfiliale heraus kamen, stand dort die Müllabfuhr. Wir mussten unsere Fahrt unterbrechen und zugucken. Sonst hätte Mini mich einen Kopf kürzer gemacht. Da kennt der nix. Zu Hause gab es Mittag und dann ein Schläfchen. Jetzt lümmeln wir rum und warten auf den Papa. Vielleicht geht es noch raus. Allerdings tummelt sich die Wäsche. Wir schauen mal. Wie war eure Woche?

In die Linkbox deinen Bericht eintragen

Darf ich das Logo verwenden? Was ist noch zu tun?

Setzte bitte einen Link auf meinen Wochenrückblick in deinen Blogpost, damitnoch viele andere mitlesen können ;-)


wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [10]
wallpaper-1019588
Biomutant: 10 Tipps für den richtigen Einstieg
wallpaper-1019588
Die charismatischsten modernen Videospielcharaktere
wallpaper-1019588
The Big Con verbindet Puzzles und Storytelling