Wochenplan 2.0

Der meistgelesene Artikel auf tri-it-fit.de ist der Wochenplan. Da dieser aber schon etwas älter und dazu auch eher sehr allgemein gehalten ist, wurde er nun Komplet überarbeitet. Der Neue beinhaltet nicht nur die Trainingseinheiten, sondern ganz besonders auch das Essen. Das der Plan funktioniert kann man nicht nur sehen, sondern macht sich auch im Training bemerkbar. Kraft und Ausdauer haben sich merklich verbessert. Besonders bei Muskelgruppen, die vorher eher schwächer waren. 
Was das Krafttraining angeht, könnt ihr hier eine kleine Sammlung von WODs finden oder euch einfach ein paar Supersätze ausdenken. Bei den Ausdauereinheiten lässt sich, egal bei welcher Sportart, eine Intervallabfolge einbauen. Bei beidem gilt: ins Schwitzen kommen und die Leistungsgrenze erreichen, sollte möglich sein aber kaputtmachen muss man sich auf keinen Fall.Zum Ernährungsplan gibts zum einen hier das Rezept für den Hüttenkäse und hier das für die Brownies. Da es Sinn macht, den Überblick über das gegessen zu behalten habe ich alles über die App Fatsecret dokumentiert. Man kommt bei grober Einhaltung des Plans auf ca. 2000 kcal. Hört sich vielleicht viel an aber bei dem Training ist das nötig. Zumal die Kohlenhydrate eher vernachlässigt werden und Abend ganz gestrichen sind. Spätestens nach 4 Wochen sollten sich deutlich sichtbare Erfolge einstellen. Jedenfalls, wenn ihr euch strickt an den Plan haltet. Download gibts hierWochenplan 2.0

wallpaper-1019588
Der Garten im Januar: Was jetzt zu tun ist
wallpaper-1019588
Weihnachtsstern übersommern: So gelingt es Ihnen mit wenig Aufwand
wallpaper-1019588
Saturn offeriert Xiaomi Redmi Note 10 Pro zum günstigen Preis
wallpaper-1019588
Studium Ziele – Wie finanziere ich mein Studium?