Woanders übernachten: Heute schlafe ich anderswo

Schon lange hat der Rabauko den Wunsch, mal alleine woanders zu übernachten. Bei der Oma vielleicht, wie sein großer Bruder in den Ferien? Oder vielleicht doch lieber bei einem Freund, der in der Nähe wohnt? Ganz klar, dieses Jahr wird die erste Übernachtung ohne Eltern anstehen, auch wenn wir nicht wissen, ob es gleich beim ersten Mal klappt.

Heute schlaf ich anderswo von Annette Lange handelt von einem großen Übernachtungs-Wunsch und den Ängsten, die damit verknüpft sind.

Darum geht´s in Heute schlaf ich anderswo

Im Kindergarten geht eine Frage um: „Willst du bei mir schlafen?“ Doch Jojo hat doch noch nie irgendwo ohne seine Eltern übernachtet. Wie soll das nur gehen? Vor lauter Angst die Wahrheit zu sagen, erfindet Jojo lauter Ausreden. Endlich fragt er seine Freundin Ida, ob sie nicht bei ihm übernachten möchte. Und die verrät ihm dann sogar ihren super coolen Übernachtungs-Geheimtrick: ein Kuscheltuch mit Mamageruch. Der funktioniert sogar bei Jojo!

Eine Geschichte für alle Kinder, die einen großen Schritt wagen.

Soll er Ida antworten: Nee, das will ich nicht. Zum Einschlafen brauche ich meine Mama. Ich muss an ihrem Hals schnuppern. Beule, mein Kuscheltier, muss in meinem Arm liegen. Und die Tür zum Flur muss einen Spaltbreit offen stehen, nicht zu viel, nur ein bisschen …

Im Kindergarten geht eine Frage um: „Willst du bei mir schlafen?“ Doch Jojo hat doch noch nie irgendwo ohne seine Eltern übernachtet. Wie soll das nur gehen? Vielleicht mit Idas Geheimtrick? #übernachten #kind #vorlesen #bilderbuch #kindergarten #schlafen #woanders #trick

Mamageruch für erste Übernachtungskinder

Kinder sind unterschiedlich. Die einen übernachten bereits im Kindergarten bei Freunden, die anderen erst wie HerrSjardinski zu Schulbeginn. Dafür hatte der Herr aber nie Probleme anderswo zu schlafen. Wir mussten noch nie nachts ausrücken, um ihn wegen Heimweh abzuholen. Im Gegensatz zu gleichaltrigen Freunden, die mal übernachten möchten und sich ein anderes Mal dann doch wieder umentscheiden. Und auch das ist vollkommen ok. Jeder hat eben Phasen, in denen man sich nach dem eigenen Bett und seiner Familie sehnt.

Auch der Rabauko hat den Wunsch, bei einem Freund zu übernachten. Ganz klar – er möchte sich selbst austesten, auch wenn er noch abends Mama und Papa braucht. Vielleicht hilft ihm ja auch der Trick mit dem eingefangenen Mamageruch?

Dieses Bilderbuch ist jedenfalls ein sehr schöner Begleiter für dieses bedeutsame Ereignis. Der Text ist dazu witzig und kindgerecht auf den Punkt gebracht. Nur die Illustrationen treffen nicht so ganz Rabaukos Geschmack: Erst wollte er das Buch gar nicht vorgelesen bekommen, dann hat es ihm aber richtig gut gefallen.

Woanders übernachten: Heute schlafe ich anderswo

*** Werbung ***

Heute schlaf ich anderswo *Affiliate-Link

♥ Autor: Annette Langen
♥ Illustration: Annette Swoboda
 Seiten: 32
♥ Alter: ab 3 Jahren
♥ Verlag: 
Coppenrath Verlag
 ISBN: 978-3649616405
♥ Preis: 13,99  €


wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Sebastian Heisele gewinnt das Turnier und neues Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Frau bastelt eben doch mit allem
wallpaper-1019588
ElfenZeit!
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Rügen: Aktuelle Wassertemperaturen für die Insel Rügen vor der Deutschen Ostseeküste
wallpaper-1019588
,,Gal and Dino“ im Simulcast bei WAKANIM