Wo sind Menschen kreativ? Ideen entstehen nicht am Arbeitsplatz.

Wo entstehen Ideen? Sind Menschen am Arbeitsplatz kreativ und produzieren Ideen?

Am Arbeitsplatz sind die Menschen kaum kreativ: Die wenigsten Ideen entstehen tatsächlich am Arbeitsplatz. Die Anzahl Ideen, die durch Anwendung sogenannter Kreativitätstechniken, wie sie häufig in Workshops in Unternehmen angewandt werden, ist sogar verschwindend gering.

In der Firma entstehen 24% der Ideen. Am Arbeitsplatz (Büro, Labor usw.) entstehen nur 4% der Ideen. Langweilige Meetings, in denen die Zuhörer mit den Gedanken abschweifen, sind dagegen besonders kreativ. In diesen Meetings produzieren Menschen über 40% der Ideen, die in der Firma entstehen. Dem Wort “Kreativ-” nicht nachkommend, entstehen nur 1% aller Ideen durch die sogenannten Kreativitätstechniken. Bekannte Methoden von Kreativitätstechniken sind z.B. Brainstorming, Mind Mapping, Meinungs-Blitzlicht usw.

Außerhalb der Firma entstehen dagegen 76% der Ideen. Besonders kreativ sind Menschen, wenn sie sich in der freien Natur bewegen, z.B. beim Wandern oder spazieren gehen. Knapp 30% der Ideen entstehen somit im Grünen. Nicht zu unterschätzen ist auch die Zeit beim Essen in der Familie oder sogar während des Fernsehens. Auch hier sind die Menschen erstaunlich kreativ und produzieren 14% aller Ideen.

Wo Ideen entstehen

 

Eine umfangreiche Auflistung von Kreativitätstechniken mit Erläuterung finden Sie auf der Homepage des Ateliers für Ideen.

Quelle: Die Welt


wallpaper-1019588
Birnenbaum Steckbrief
wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [11]
wallpaper-1019588
Freche Hundenamen, weiblich
wallpaper-1019588
Höchster Schweizer: Dom (4.545 m) via Festigrat