WM 2010: England in den Herzen Favorit, Spanien bei den Buchmachern Favorit...

Premierminister Abhisit und Chalerm Yubamrung vertreten offensichtlich nicht nur auf politischer Ebene unterschiedliche Meinungen — auch beim Thema Fußball scheinen die beiden nicht auf einer Wellenlänge zu sein...
WM 2010: England in den Herzen Favorit, Spanien bei den Buchmachern Favorit... Jeder, der Premierminister Abhisit Vejjajiva kennt, hatte wohl erwartet, dass dieser das englische Team zu seiner Lieblingsmannschaft bei der WM 2010 küren würde, denn schließlich wurde der PM nicht nur in Newcastle upon Tyne geboren, sondern besuchte auch das Eton College und die Oxfort Universität. Überraschenderweise lagen alle — incl. seine engen Vertrauten — total daneben, denn am 10. Juni gestand Mr. Abhisit der Presse bei einem Gespräch, dass Argentinien sein Lieblingsteam sei.
Nun muss sich das englische Team aber keinesfalls im Stich gelassen fühlen, denn Chalerm Yubamrung, Vorsitzender der oppositionellen "Puea Thai" Partei und größter Gegner des Premierministers, steht mit ganzem Herzen hinter der britischen Mannschaft. Er jubele für England, weil er sich seit Jahren schon zu zwei Teams der Premier Leage sehr verbunden fühle: "Liverpool" und "Manchester United".
Fakt ist, dass Herr Chalerm definitiv nicht allein für England jubelt, denn nach einer Umfrage der Suan Dusit Rajabhat University, bei der über 1500 Thais zwischen dem 05. und 10. Juni befragt wurden, für welches Team bei der WM ihr Herz schlägt, ging England mit einer überwältigen Mehrheit von 45% der Stimmen als Sieger hervor. Es folgten Spanien (26%), Brasilien (13%), Frankreich (11%) und Argentinien (5%).
Auch die zweite Frage (...welches Team wird am Ende die Trophäe erhalten?) beweist die Loyalität der Thais gegenüber den britischen Kickern, denn immerhin halten es 37% der Befragten tatsächlich für denkbar, dass England Fußballweltmeister wird — was realistisch betrachtet einer Sensation gleichkommen würde. Glücklicherweise verfügen 42% der Befragten noch über soviel Realitätssinn, dass sie Spanien als Favoriten ansehen. 21% tippen auf Brasilien.
Und was sagt uns das?
1. Zumindest die Ergebnisse auf die zweite Frage der "Suan Dusit Umfrage" lassen darauf schließen, dass auch bei dieser WM wieder einmal sehr viele Thais eine Menge Geld bei illegalen Fußballwetten verlieren werden.
WM 2010: England in den Herzen Favorit, Spanien bei den Buchmachern Favorit...
2. Deutsche Kicker scheinen sich bei Thais nicht übermäßig großer Beliebtheit zu erfreuen. Und auch in Sachen Kompetenz traut man ihnen in Thailand offensichtlich nicht all zu viel zu.
WM 2010: England in den Herzen Favorit, Spanien bei den Buchmachern Favorit...