WLAN Speed Vergleich: iPhone 6 Plus 802.11ac gegen iPhone 5s 802.11n

Das iPhone 6 und iPhone 6 Plus sind die ersten mobilen Apple Geräte, die den neuen Wi-Fi Standard 802.11ac unterstützen, der etwa die dreifache Übertragungsrate im Gegensatz zu 802.11n WLAN ermöglicht. In einem Video vergleicht iClarified das iPhone 6 Plus mit 802.11ac Wi-Fi mit dem iPhone 5s, das den älteren 802.11n Standard besitzt anhand einer selbst erstellten App.

Als Grundvoraussetzung wurden beide Geräte auf iOS 8.0 wiedergestellt ohne ein Backup einzuspielen und mit der 2013 Apple AirPort Extreme verbunden. Der Router wurde 1,5 Meter von den Smartphones entfernt und jedes Gerät war mit der AirPort Extreme über ein 5GHz Netz verbunden. Keine weiteren Geräte waren zum Zeitpunkt des Tests an das WLAN angeschlossen und Downloads wurden zeitverzögert durchgeführt.

 

Genau wie erwartet erreicht das iPhone 6 Plus deutlich bessere Übertragungsraten als das iPhone 5s. Insgesamt 278,5 Mbps erreichte das neue Apple Flaggschiff, während das iPhone 5s auf etwa 101,1 Mbps kam. Unter realen Bedingungen dürften die Übertragungsraten nach oben oder unten abweichen, da jede DSL-Verbindung einzigartig ist und die Anbieter unterschiedliche Übertragungsraten anbieten. Dennoch dürften das iPhone 6 und iPhone 6 Plus bei Verfügbarkeit eines 802.11ac Netzes ihren Trumpf ausspielen.


wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Snackbar Conquista will auch deutsche Kunden erobern
wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Korsika: Aktuelle Wassertemperaturen für Korsika (Frankreich) im Mittelmeer
wallpaper-1019588
One Piece: 470 Millionen Manga-Exemplare sind im Umlauf
wallpaper-1019588
Tower of God: Episodenanzahl bekannt
wallpaper-1019588
[Comic] Superman – Action Comics [2]