WLAN Heizkörperthermostat Test 2021: Vergleich der besten WLAN Thermostate

Wir haben diesen Test & Vergleich (02/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem besten Stand. Letztes Updated am 4. Februar 2021

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum WLAN Heizkörperthermostat Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen WLAN Heizkörperthermostate. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, das für Dich am besten geeignete WLAN Heizkörperthermostat zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige WLAN Heizkörperthermostat zu kaufen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der WLAN Heizkörperthermostate

Platz 1: AVM FRITZ!DECT 301 WLAN Heizkörperthermostat

Wenn Zuhause ein Fritz!Box WLAN-Router verwendet wird, ist der WLAN Heizkörperthermostat von „FRITZ!" genau die richtige Wahl. Hierbei handelt es sich um einen intelligenten Heizkörperregler, der präzise und automatisch eine Steuerung der Raumtemperatur vornimmt.

Platz 2: WLAN Heizkörperthermostat von tado

Der Heizkörperthermostat vom Hersteller „tado" ist ein smartes Gerät, welches dem Nutzer ermöglicht, seine Heizung auch von unterwegs aus zu steuern. Das ist sehr praktisch, denn man hat auf seinem Smartphone oder Tablet die entsprechende „tado-App" und kann damit jederzeit die Raumtemperatur einstellen. Darüber hinaus ermöglicht der smarte Heizkörperthermostat, einen Einblick auf den Warmwasserverbrauch.

Platz 3: WLAN Heizkörperthermostat von Eurotronic

Der WLAN Heizkörperthermostat von Eurotronic sorgt dafür, dass man immer in eine vorgewärmte Wohnung reinkommt. Der Nutzer bekommt den Zugriff auf die Steuerung per App von überall aus, wo er über eine Internetverbindung verfügt.

Platz 4: WLAN Heizkörperthermostat von MoKo

Hierbei handelt es sich um ein Gateway und ein Heizkörperthermostat, der per WLAN mithilfe einer App gesteuert werden kann. Der Thermostat verfügt über verschiedene Modi wie beispielsweise Automodus, Energiesparmodus, Urlaubsmodus, schneller Temperaturanstieg oder manueller Modus.

Platz 5: WLAN Heizkörperthermostat von KETOTEK

Mit diesem WLAN Heizkörperthermostat kann man angenehme Raumtemperatur in seinen eigenen vier Wänden einstellen, ohne den Heizungskörper zu berühren.

WLAN Heizkörperthermostat bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest ( www.test.de) konnten wir keinen WLAN Heizkörperthermostat Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren WLAN Heizkörperthermostaten finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die du vor dem Kauf von WLAN Heizkörperthermostat achten solltest

Wenn du einen Heizkörperthermostat mit WLAN kaufen möchtest, hast du auf jeden Fall einige Fragen. Daher haben wir in unserem Leitfaden die wichtigsten und am häufigsten gestellten Fragen für dich zusammengefasst und beantwortet. Wir möchten dir helfen, den besten Heizkörperthermostat für WLAN zu finden.

WLAN Heizkörperthermostat Test 2021: Vergleich besten Thermostate

Wie wird ein WLAN Heizkörperthermostat gesteuert?

Was zeichnet ein WLAN Heizkörperthermostat aus und welche Vorteile bringt dieses Gerät?

  • Steuerung für unterwegs
  • Individuelle Anpassung Ihrer Räume
  • Nützliche Funktionen wie die Erkennung von Fensteröffnungen.
  • Reguliert sich selbst
  • Reduziert langfristig Ihre Heizkosten
  • Kompatibel

Warum ist es sinnvoll, sich ein WLAN Heizkörperthermostat anzuschaffen?

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Handtuchhalter Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Handtuchhalter. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den... ... WLAN Heizkörperthermostat Test 2021: Vergleich der besten WLAN Thermostate weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten WLAN Thermostate passt am besten zu Dir?

Kannst du mit einem WLAN Heizkörperthermostat an den Heizkosten sparen?

Viele Hersteller werben damit, dass du mit WLAN-Thermostaten Heizkosten sparen kannst. Aber stimmt das auch wirklich? Stelle dir das so vor: dein Heizkörperthermostat merkt, wenn es in deinem Wohnzimmer bei geöffnetem Fenster zu warm wird und passt sich automatisch der Außentemperatur an. Er regelt automatisch die Temperatur in deinem Haus. Auf diese Weise kannst du auf lange Sicht tatsächlich Geld für Heizung und Strom sparen. Einige Thermostate reduzieren laut Herstellerangaben deine Energiekosten um 30 Prozent.

Für was steht die Bezeichnung „HUB" bei den WLAN Heizkörperthermostaten?

Ein HUB ist ein Ort oder eine Einrichtung, an dem Verbindungen zusammenlaufen.

Ohne einen HUB funktioniert dein WLAN-Thermostat nicht. In diesem Fall ist der HUB die Steuerzentrale in Bezug auf den Heizkörperthermostaten. Die Schaltzentrale kann dein WLAN-Router sein. In vielen Fällen musst du jedoch einen passenden HUB für deinen Thermostaten kaufen. Über diesen HUB, der sich mit deinem Wi-Fi-Netzwerk verbindet, wird dann eine Internetverbindung zu deinem Wi-Fi-Heizkörperthermostat hergestellt, so dass du deine Heizung bequem über die App oder über das Internet steuern kannst. Bei einigen Herstellern wird der Hub nicht als HUB, sondern als Brücke bezeichnet.

Welche verschiedene WLAN Heizkörperthermostate gibt es?

Im nächsten Teil möchten wir dir verschiedene Typen von Heizkörperthermostaten mit Wi-Fi vorstellen. Je nachdem, ob du eine Gas-/Wasserheizung oder eine Elektroheizung hast, gibt es verschiedene Wi-Fi-Thermostate, die du verwenden kannst.

  • Heizkörperthermostate mit WLAN und Batteriebetrieb
  • Heizkörperthermostate mit WLAN über die Steckdose betrieben

Gibt es Alternativen zu einem WLAN Heizkörperthermostat?

Es gibt mehrere Alternativen zu einem Heizkörperthermostat mit Wi-Fi. Wenn du nach einer Alternative suchst, die du aus der Ferne steuern kannst, bietet dir ein Bluetooth-Thermostat guten Komfort. Wenn du nach etwas Einfacherem suchst, ist ein analoger oder digitaler Thermostat die richtige Wahl für dich.

Bluetooth-Thermostat

Die Steuerung der Heizungen erfolgt über Bluetooth. Per App, Mobiltelefon oder Computer.

Analoges Thermostat

Durch Drehen des Handventils stellst du die Temperatur manuell ein.

Digitales Thermostat

Thermostat mit digitaler Anzeige. Digitale Thermostate arbeiten automatisch.

Das Bluetooth-Thermostat ist dem Heizkörperthermostat mit WLAN sehr ähnlich. Der wichtigste Unterschied ist die Reichweite. Du musst dich im selben Raum bzw. in deinem Haus oder deiner Wohnung befinden, um deinen Heizkörper über Bluetooth zu steuern. Ein analoger Thermostat ist ein Standardthermostat. Dieser wird von dir manuell gesteuert. Ein digitaler Thermostat ist eher ein intelligenter Thermostat, den du programmieren kannst.

Welche Heizkörper kannst du mit einem WLAN Heizkörperthermostat verbinden?

Im Prinzip sind alle Heizgeräte mit einem Wi-Fi-Heizungsthermostat kompatibel. Du musst nur sehen, ob du einen batteriebetriebenen Thermostat oder einen elektrischen Thermostat benötigst. Für eine normale Gas- und Wasserheizung mit einem Drehthermostat benötigst du einen batteriebetriebenen Heizkörperthermostat. Für eine elektrische Heizung benötigst du einen steckerfertigen Thermostat. In einigen Fällen passt ein neues Wi-Fi-Thermostat möglicherweise nicht zu deiner Heizung. In diesem Fall kannst du einfach einen Adapter oder eine Verschraubung mit einer anderen Größe kaufen.

Gibt es eine Möglichkeit, meine Heizung mit einem WLAN-Heizkörperthermostat nachzurüsten?

Ja, das ist möglich. Handelt es sich bei deiner Heizungsanlage um eine normale Gas- oder Wasserheizung, dann brauchst du nur einen batteriebetriebenen Heizkörperthermostat zu kaufen. Wenn du eine elektrische Heizung hast, dann kaufst du einen steckerfertigen Thermostat. Du steckst das neue Wifi-Thermostat einfach in die Steckdose oder den Gewindeanschluss des alten Drehknopfes und schon kann es losgehen. Wenn der neue Thermostat nicht für dein Heizsystem geeignet ist, kannst du einen neuen Gewindeanschluss kaufen.

WLAN Heizkörperthermostat Test 2021: Vergleich besten Thermostate

Wie wird ein WLAN Heizkörperthermostat mit WLAN verbunden?

Der Anschluss des Heizkörperthermostats an das Wireless LAN ist ganz einfach. Alles, was du brauchst, ist eine Wasserpumpenzange oder eine Rohrzange. So wechselst du das Heizkörperthermostat:

  1. Drehe den Thermostat auf seine höchste Einstellung.
  2. Löse die Befestigungsmutter zwischen dem Heizkörper und dem Thermostat.
  3. Ziehe den Thermostat zur Seite.
  4. Drehe dein neues Heizkörperthermostat auf die höchste Stufe.
  5. Drehe den Thermostat im Uhrzeigersinn heraus.
  6. Installiere die Wi-Fi-Verbindung.

Prüfe am besten, ob sich der Stift in der Mitte des Heizkörperventils bewegen lässt. Ein eingeklemmter Stift kann dazu führen, dass die eingestellte Temperatur nicht erreicht wird.

Wer sollte sich einen WLAN Heizkörperthermostat zulegen?

Thermostat-Heizkörper mit Wi-Fi eignen sich für alle, die ihr Zuhause in Bezug auf das Heizverhalten intelligenter machen wollen. Die einzigen Voraussetzungen sind ein vorhandenes Wi-Fi-Netzwerk und ein Smartphone oder ein Computer. Die Thermostate sind sowohl für Neu- als auch für Altbauten geeignet. Sie machen es einfach, dein Heizsystem zu steuern, denn mit einem Wi-Fi-fähigen Heizkörperthermostat kannst du deine Heizungseinstellungen auch im laufenden Betrieb anpassen. Sie sind also perfekt für dich, wenn du viel unterwegs bist, aber auch, wenn du einfach nur Energiekosten sparen willst. Dank intelligenter Funktionen wie der Erkennung von Fensteröffnungen kann der Wi-Fi-Thermostat auch die Heizung selbstständig einstellen.

Gibt es die Möglichkeit, über eine App mehrere Thermostate zu steuern?

Es hängt davon ab, ob die WLAN-Thermostate zur gleichen Marke gehören oder nicht.

Im Allgemeinen sind Thermostatheizkörper mit Wi-Fi kompatibel, wenn es sich um das gleiche Modell handelt. So kannst du mehrere Räume separat in der entsprechenden Anwendung steuern. Stelle daher vor dem Kauf eines Wi-Fi-Thermostats sicher, dass du mehrere Thermostate vernetzen kannst. Diese Informationen findest du in der Produktbeschreibung.

Wie viel kostet ein WLAN Heizkörperthermostat?

Heizkörperthermostate mit Wi-Fi variieren im Preis, je nachdem, ob du einen einzelnen Thermostat oder ein Set kaufen möchtest. Einige Hersteller sind natürlich teurer als andere.

WLAN Heizkörperthermostat-Typ:

Beschreibung:

Einzeln

Ungefähr 20 bis 100 Euro

Set

Ungefähr 50 bis 500 Euro

Starter-Kit

Ungefähr 110 bis 200 Euro

Analoges Thermostat einzeln

Ungefähr 10 bis 30 Euro

Im Vergleich zu analogen Heizkörperthermostaten sind Funkthermostate in der Anschaffung recht teuer. Wenn du dein gesamtes Haus mit Funkthermostaten aufrüsten willst, wäre es sinnvoll, direkt ein Kit oder Starterkit zu kaufen.

Kann die Fußbodenheizung mit einem WLAN Heizkörperthermostat gesteuert werden?

Ja, du kannst deine Fußbodenheizung auch mit einem Wi-Fi-Heizkörperthermostat steuern. Du benötigst nur die Verbindungsoption. Viele Thermostat-Hersteller werben explizit damit, dass du damit auch eine Fußbodenheizung steuern kannst. Achte also bei deiner Wahl darauf, dass der Thermostat auch eine Fußbodenheizung steuern kann.

Kannst du ein WLAN Heizkörperthermostat mit Amazon Alexa steuern?

Einige Modelle können über die ALEXA-Sprachsteuerung gesteuert werden.

Diese Modelle werben deutlich damit, dass sie mit dem ALEXA von Amazon kompatibel sind. Schaue also bei der Suche einfach auf die Beschreibung des Heizkörperthermostats mit Wi-Fi. Allen Modellen sollte eine Anleitung beiliegen, in der erklärt wird, wie du den Wi-Fi-Thermostat mit Alexa verbinden kannst.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst du die einzelnen WLAN Heizkörperthermostate miteinander vergleichen?

Bei der Suche nach dem richtigen Wi-Fi-Thermostat Heizkörperthermostat findest du verschiedene Modelle und Angebote. Um dir einen besseren Überblick über die verschiedenen Angebote zu verschaffen, haben wir einige Kriterien aufgeführt, die dir die Entscheidung erleichtern sollen. Hier findest du einige Kriterien, anhand derer du verschiedene Heizkörperthermostate vergleichen kannst:

Der Thermostat-Heizkörper mit WLAN benötigt immer eine Leitstelle. Das kann entweder deinen Router direkt sein, wie im Fall der FRITZ!Box der FRITZ!DECT 301-Nutzer oder die Zentrale kommuniziert mit dem Router. Nur wenn die Kommunikation mit oder über den Router hergestellt ist, kann der Intelligente Heizkörperthermostat über das Internet von externen Geräten gesteuert werden. Dies kann über die App oder standardmäßig über das Internet erfolgen. Nicht alle Thermostate sind mit allen Zentraleinheiten kompatibel. Achte deshalb beim Kauf darauf, dass deine Geräte kompatibel sind. Thermostate und Bedientableaus des gleichen Anbieters sind kompatibel und daher einfach zu bedienen.

Thermostat-Heizkörper mit Wi-Fi haben viele tolle Funktionen. Je nachdem, wie du den Thermostat nutzen willst, solltest du bei der Auswahl auf geeignete Funktionen achten. Eine Funktion ist die sogenannte Fensteröffnungsfunktion. Hier erkennt das Gerät ein geöffnetes Fenster und stellt sich entsprechend ein. Eine Kindersicherung ist immer von Vorteil.

Wenn du oft unterwegs bist, ist die Urlaubsfunktion oder die Tag-/Nachtumschaltung deine Wahl. Eine Tag-/Nachtschaltung z. B. passt die Temperatur automatisch an die Tageszeit an. Weitere Funktionen, die du nutzen kannst, sind Frostschutz und die sogenannte Boost-Funktion. Mit letzterem kannst du Räume sehr schnell beheizen.

Wenn es um die Steuerung eines Heizkörperthermostats über WLAN geht, ist es immer von Vorteil, wenn dieser auch über eine App gesteuert werden kann. Aus diesem Grund haben viele Hersteller eigene Apps entwickelt. Wenn es dir wichtig ist, deine Heizung so komfortabel wie möglich zu steuern, achte darauf, dass du deine Geräte mit einem solchen Gerät bedienen kannst. Dadurch wird der Fernzugriff wesentlich erleichtert. Natürlich kannst du deine Geräte auch über deinen Standard-PC steuern, aber du kannst auch von unterwegs über eine App auf dein Zuhause zugreifen. Bei einigen Geräten ist der Fernzugriff gebührenpflichtig. Achte also beim Kauf des Geräts auf dieses Merkmal.

Wenn du das ganze Haus oder die Wohnung vernetzen willst, empfiehlt es sich, für alle Räume das gleiche Modell zu verwenden. Nicht jedes Bedienfeld ist mit allen Thermostaten kompatibel. Wenn du bereits ein bestehendes Heimnetzwerk hast, solltest du auch prüfen, ob du den Heizkörperthermostat mit deinen vorhandenen Geräten steuern kannst. Dies könnte z. B. Amazon Alexa sein. Einige Thermostate werden sogar über die Alexa-Sprachsteuerung gesteuert. Stelle vor dem Kauf sicher, dass alle Geräte miteinander kompatibel sind.

Zeitschaltung pro Tag ist die maximale Anzahl von Programmen, die pro Tag eingestellt werden können. Du kannst mit dem Wi-Fi-Thermostat individuelle Schaltzeiten einstellen. Dies können bestimmte Heizzeiten, Heizzyklen und präzise Temperatureinstellungen sein. Einige Geräte haben bis zu 13 Schaltzeiten pro Tag. Wenn die Schaltzeiten programmierbar sind, kannst du die genaue Temperatur für Tag und Nacht einstellen. Es können sogar unterschiedliche Heizprofile für einzelne Wochentage, für Wochenenden oder während der Arbeit erstellt werden. Abhängig vom aktuellen Datum und der Uhrzeit werden diese programmierten Profile automatisch aktiviert.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Thermostatventil#Heizkörperthermostatventil
  • https://www.vaillant.de/heizung/heizung-verstehen/tipps-rund-um-ihre-heizung/heizungsthermostat/

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/smart-home-haus-technik-touchscreen-3317442/
  • https://pixabay.com/de/photos/kosten-taschenrechner-euro-dollar-4164538/
  • https://pixabay.com/de/photos/ventil-thermostat-temperaturanzeige-4612007/


Letzte Aktualisierung am 23.02.2021 um 16:59 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

WLAN Heizkörperthermostat Test 2021: Vergleich der besten WLAN Thermostate

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig und unvoreingenommen. Dabei verlinken wir auf mit Bedacht ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt zu einem guten Preis erhältlich ist. * Wenn sich hier ein Leser entscheidet ein Produkt zu kaufen, welches wir vorstellen, dann wird unsere Arbeit oft (aber nicht immer) durch eine Affiliate-Provision vom Händler unterstützt, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Ein eigenständiger Test der Produkte hat in der Regel nicht stattgefunden, falls doch, ist dies gesondert gekennzeichnet.


wallpaper-1019588
Montagsfrage: Technische Skills?
wallpaper-1019588
Hochtouren: Tipps von Profi-Bergsteiger David Göttler
wallpaper-1019588
BSI warnt vor SMS-Phishing
wallpaper-1019588
Algarve: Preise für Häuser steigen – trotz oder wegen der Pandemie