Wirsingrouladen mal ohne Fleisch

Wirsingrouladen mal ohne FleischWirsingrouladen mal ohne Fleisch

Heute haben wir unsere Kenwood Cooking Chef Gourmet die meiste Arbeit machen lassen, um genau zu sein den Multi Zerkleinerer unserer kleinen Küchenhilfe. Wir beide essen zwar unglaublich gerne Fleisch und dann gutes Fleisch aus artgerechter Haltung, aber genauso essen wir auch gerne mal vegetarisch oder vegan. So wie hier, denn unsere Wirsingrouladen sind nicht nur ohne Fleisch, sie kommen komplett ohne tierische Produkte aus.

Wir geben euch hier das Grundrezept an die Hand und wie ihr dann weiter vorgeht, bleibt euch überlassen. Wir haben die Rouladen erst in Rapsöl scharf angebraten, danach mit Weißwein und Gemüsebrühe abgelöscht. Man kann die Wirsingrouladen aber auch wunderbar im Dämpfgarsieb der Cooking Chef Gourmet garen. Auch bei den Beilagen ist erlaubt, was schmeckt. Wir haben sie tatsächlich ohne weitere Beilagen gegessen und nur pur mit der Sauce.

Wirsingrouladen mal ohne Fleisch

Bis auf das Wickeln der Rouladen ist die ganze Zubereitung wirklich kinderleicht, denn euer fleissiger Alleskönner nimmt euch eigentlich die ganze Arbeit ab. Der Multizerkleinerer wird mit der großen Rapselscheibe einfach auf den Multi-Pro-Anschluss der Cooking Chef Gormet mit einem kleinen Dreh angebracht und sitz bombenfest. Ihr müsst dann eigentlich nur noch das Gemüse so zuschneiden, dass es in die große Öffnung passt und das war es schon. Ich glaube mit Hobel und Messer hätte ich hier eine gute Stunde benötigt so waren es vielleicht 10 Minuten mit dem Schälen…

Neben der großen Raspelscheibe habt ihr fünf weitere Scheiben und ein Edelstahlmesser im Lieferumfang dabei. Um genau zu sein:

6 Edelstahl-Arbeitsscheiben

  • zwei wendbare Scheiben für grobes und feines Schneiden bzw.
  • Julienne-Scheibe
  • Parmesan- und Kartoffelreibscheibe
  • extragrobe Reibscheibe für Rösti
  • grobe Julienne-Scheibe für z. B. Pommes Frites

Wirsingrouladen ohne Fleisch

Wirsingrouladen mal ohne Fleisch

Wirsingrouladen gehören definitiv zu meinen Leibspeisen und auch in dieser veganen Variante sind sie unheimlich lecker! Das Rezept ist relativ einfach gehalten und schmeckt unglaublich gut.

  • 1 Wirsing (mittelgroß)
  • 1 Zucchini
  • 1/2 Hokkaido (klein)
  • 400 g weiße Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Sojasauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Preise Muskat
  • 1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1/2 TL Gemüsebrühpulver Bio
  1. Die Zubereitung unserer Wirsingrouladen ist im Grunde total simpel. Zuerst nimmt man die dreckigen Blätter vom Wirsing ab und entsorgt diese. Nun nimmt man vorsichtig die ersten 10 größeren Blätter ab und entfernt mit einem dreieckigen Schnitt den Strunk und wäscht die Blätter und fließendem Wasser ab.
  2. Ihr bringt ausreichend gesalzenes Wasser in der Cooking Chef Gourmet zum kochen und benötigt eine Schüssel mit kaltem Wasser und Eis. Nun kocht ihr jeweils 3-4 Blätter in dem kochenden Salzwasser für je 3 Minuten und gebt sie danach in das Eiswasser. So garen sie nicht weiter und behalten ihre tolle Farbe. Danach gut mit einem Küchentuch abtupfen und beiseite stellen.

  3. Der Rest ist nun echt einfach. Champignons putzen, Zwiebel schälen, vierteln und den Strunk entfernen, von der Zucchini das Ende abschneiden, Hokkaido halbieren, Kerngehäuse entfernen und in 2 cm dicke Streifen schneiden. Dies gebt ihr nun alles nach und nach in den Multi Zerkleinerer mit der groben Raspelscheibe.

  4. Zu der Maße wird nun eine Knoblauchzehe gepresst. Danach alles in eine große Pfanne mit Rapsöl geben, salzen und ca. 5 Minuten braten, bis das Gemüse weicher geworden ist und das meiste Wasser ausgetreten und verdampft ist. Die Füllung der Wirsingrouladen mit den Gewürzen und der Sojasauce abschmecken.
  5. Zum Schluß je 1,5 EL der Füllung auf ein Wirsingblatt geben, die Seite wo der Strunk war darüber schlagen, die Seiten einfalten und zusammen rollen. Das Ganze dann mit Küchengarn verschließen.
  6. Wie schon erwähnt, seid ihr jetzt völlig frei… Ihr könnt die Rouladen für 15 Minuten im Dampfgarsieb der Kenwood Cooking Chef Gourmet garen, oder wie wir, in Rapsöl von beiden Seiten scharf anbraten, mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen und dann mit der Brühe servieren.

Wir haben den Rest vom Wirsing am nächsten Tag für einen leckeren Rahmwirsing genommen. Ihr könnt diesen aber auch anstatt des Kürbis mit in den Multizerkleinerer und somit auch in die Rouladen geben.

Wirsingrouladen mal ohne Fleisch

Loss et üch schmecke!

Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens Kenwood, zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.


wallpaper-1019588
Pflanzen gegen Stress
wallpaper-1019588
Wie rechnet man von Fahrenheit in Celsius im Kopf um?
wallpaper-1019588
Wie wird in einer Vaadin (Spring) Anwendung ein Debug-Fenster geöffnet?
wallpaper-1019588
Die Mausis veröffentlichen den Weihnachtssong „A Mausi Christmas“
wallpaper-1019588
Attack on Titan: Schöpfer äußert sich zum baldigen Ende der Manga-Reihe
wallpaper-1019588
Koffein Tabletten Test 2019 | Vergleich der besten Koffein Tabletten
wallpaper-1019588
Date A Live: Rio Reincarnation – Neuer Trailer veröffentlicht
wallpaper-1019588
Linksruck: Von der "bürgerlichen Mitte" zum "rechten Rand"