Wir packen unsere Koffer für L.A.

Noch zwei Mal schlafen und dann heißt es für uns L.A. und 28 Grad. Hurra, we can't wait! Wir sitzen auf gepackten Koffern und sind so was von startklar. Für sechs Wochen kann man ja ne Menge einpacken, allerdings haben wir nur 23 kg Gepäcklimit und ganz ohne Shopping-Andenken wollen wir ganz bestimmt nicht zurück fahren. Somit haben wir uns auf das Wichtigste beschränkt - auf was wir nicht verzichten können seht ihr hier.

nuna_pepp

Ein Urlaub ist nur gut so lange das Kind zufrieden ist, oder? Da wir viel unterwegs sein werden, muss ein praktisches Fahrgestell für den Kleinen her. Bis gestern sind wir noch davon ausgegangen, dass wir unseren komfortablen Stadtkinderwagen mitnehmen. Doch dank Nunadürfen wir den super leichten und stylishen Buggy Nuna Peppeinpacken! Was für eine Freude als heute Mittag das Paket noch per Express zugestellt wurde. Jetzt werden wir mit unserem Sohnemann den Buggy ausreichend testen - wir berichten. Nach dem ersten Check können wir schon mal sagen: Extrem leicht, easy to handle, cooles Design und geniale Farbe! Vorab schon mal DANKE an Nuna, fürs Sponsoring & die Großzügigkeit.

Hattet ihr schon einen Moleskin Reiseführer? Wir noch nicht und es ist auch kein Reiseführer im klassischen Sinne. Wir schauen mal in wie weit der city guide uns für L.A. hilfreich ist. Straßenverzeichnis, Maps und zahlreiche Seiten für Notizen sind vorhanden. Genial ist die Kategorie in der man eigene Highlights eintragen kann. Wir verleihen unseren City Guide gerne im Anschluss!

So und dann brauchen wir für den langen flug einen gemütlichen pulli wie den aktuellen kaschmir pulli von h&m.; Eine Bauchtasche darf aus praktischen Gründen nicht fehlen. We like the one from Marc Jacobs. Neon-gelb ist dafür fast schon zu auffällig. Und meine heiß geliebte Sonnenbrille von Strenesse darf nicht fehlen - es kann los gehen!
Wir melden uns Anfang nächster Woche wieder mit den ersten Eindrücken!

Kommentare