Wir haben ein völlig verdrehtes Verhältnis zu Leiden und Tod

Der Augburger Theologe Johannes Hartl stellt im kath.net-Interview fest, dass auch viele gläubige Menschen gefangen und wie gelähmt seien von der Perspektive der Hoffnungslosigkeit angesichts der Konflikte im Irak.

Originallink

Der promovierte katholische Theologe Johannes Hartl ist Gründer und Leiter des Augsburger Gebetshauses, gefragter Redner und Familienvater.


wallpaper-1019588
Hantelbank Test & Vergleich 2021
wallpaper-1019588
Gemüse im Herbst pflanzen: 10 Sorten auf einen Blick
wallpaper-1019588
Hausautomatisierung Diagramm erstellen
wallpaper-1019588
Antivirenprogramme und Gaming?