Winterthurs Wunderbrücke

Winterthurs Wunderbrücke

Ihm fehlt noch ein interessanter Park: das Technorama
Winterthur. (Roland zh/ Wikicommons)

Das Technorama Winterthur zog letztes Jahr mehr als 280 000 Besucherinnen und Besucher an, das ist recht beachtlich. Einziges Problem des Museums mit 500 wissenschafllichen Exponaten und Tüftel-Stationen: Die Leute kommen nur, wenn es regnet. Nun will das Technorama sein Draussen aufwerten, es plant Attraktionen im Aussenbereich. Im Zentrum der Neuerungen steht die sogenannte Wunderbrücke, 130 Meter lang, gut 15 Meter über Grund, mit einer Experimente-Plattform ausgestattet. Das Projekt kostet 15 Millionen Franken, Baubeginn ist Ende des nächsten Jahres, auf 2021 ist die Eröffnung geplant.

wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?
wallpaper-1019588
Vertikale Gärten: anlegen, bepflanzen und bewässern
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Smartphones Huawei Nova 9 und Nova 8i angekündigt