Winke , winke … und eine letzte Torte

Winke , winke … und eine letzte Torte

Tja , meine Entscheidung ist gefallen …

Jeden Tag war mir anders : Doch ich mache weiter – das klappt

Nein , das ist mir zu blöd – ich höre auf

Dann habe ich wieder etwas gefunden was mir Hoffnung machte .

Und war entschlossen das durchzuziehen .

Da ich die “ alles umsonst “ Version von WordPress habe , also „com“ – ich

kann und will es schon gar nicht mehr schreiben – kann ich hier auf dem

Blog zum Thema DSGVO rein gar nix machen … Ich kann keine Plugins

einsetzen- nix . Alles was hilfreich wäre und ich habe schon echt viel gefunden ,

geht alles nicht . Da ich aber mit meinem Blog auch reineweg gar nix verdiene ,

ja ok mal ein bisschen Kaffee , einen Staubsaugergewinn ( aber den habe ich

mir ja auch erarbeitet ) , naja sowas eben . Ich habe hier (nur ) meinen Spaß …

( Und ich fand es hier echt spaßig , heul )

Jedenfalls sehe ich nicht unbedingt ein , das ich mir jetzt einen “ Bezahl Blog “

zulege . Ich finde es auch ein klein wenig gewagt , einfach so weiter zu machen ,

denn die Geldstrafen sollen ja nicht ohne sein …

Ich finde es so richtig doof . Ich blogge seit 2012 , zuerst auf blog.de ,

der machte dann zu . Schock . Aber fast alle sind dann hierher gezogen ,

also ging es weiter . Naja , bis morgen oder so …

Hört sich vielleicht dämlich an , aber wenn ihr Interesse an irgendwelchen

Rezepten ect. habt , schreibt oder kopiert sie euch raus . Ich muss das

auch noch machen , denn hier habe ich desöfteren nachgeschaut . Sonst ist

wahrscheinlich alles weg .

Ok , zum Abschied habe ich noch einen Kuchen für euch . Den kennt eigentlich

jeder , aber ich habe ihn vor x Jahren mal gemacht , dann nie wieder und in

der letzten Zeit lachte der mich spontan an 🙂 Ihr könnt sogar den Ofen

aus lassen !

Die Philadelphia Torte !

Ihr braucht :

* 30 g Kokosflocken
* 120 g Löffelbiskuits/Biskotten
* 125 g Butter
* 3 Pck. Philadelphia Doppelrahmstufe (à 175 g)
* 200 g Joghurt (3,5 % Fett)
* 100 ml Kokosmilch
* 3 EL Zitronensaft
* 1 Pck. gemahlene Gelatine
* 75 g Zucker
* ( 1 Mango ) ich hatte noch eine Dose

Zubereitung :

Lasst die Kokosflocken in einer Pfanne leicht anrösten . Zerkleinert die

Löffelbiskuits und vermengt sie mit der flüssig gemachten Butter und den

Kokosflocken.

Dieses gebt ihr in eine 26 cm Springform und drückt sie fest .

Winke , winke … und eine letzte Torte

Die Gelantine lasst ihr in 150 ml Wasser quellen . Inzwischen mixt ihr

den Frischkäse , den Joghurt , die Zitrone und die Kokosmilch .

Winke , winke … und eine letzte Torte

Wenn die Gelantine gequollen ist stellt ihr sie kurz in die Mikrowelle , gebt

den Zucker hinzu und rührt so lange bis sich alles aufgelöst hat . Das ganze

dann ab in die Käsecreme und nochmal fein vermixen .

Nun kommt alles auf den vorbereiteten Boden .

Winke , winke … und eine letzte Torte

Ich habe die Dosen Mango püriert , das klappt auch mit einer frischen Mango 🙂

und sie auf die Käsecreme gestrichen .

Winke , winke … und eine letzte Torte

Nun muss die Torte noch für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank , länger

ist besser 🙂

Winke , winke … und eine letzte Torte

Lasst sie euch schmecken !!

PS : Ich versuche mein Glück auf Instagram , mal sehen wie lange es da

dauert bis irgendwer irgendwelche Verträge möchte 🙂

Falls wir uns dort weiter lesen , würde ich mich echt freuen ,

also vielleicht bis dann !??


wallpaper-1019588
[Manga] The Vote [1]
wallpaper-1019588
Never forget #weremember
wallpaper-1019588
Mobvoi Earbuds ANC Kopfhörer im Handel
wallpaper-1019588
15 Stauden, die sich für sonnige Standorte im Garten eignen