Windows Phone 7 Update bringt Smartphones zum Absturz

Windows Phone 7 Update bringt Smartphones zum Absturz.


Besitzer eines Windows-Phone-7-Smartphones sollten in der nächsten Zeit mal ihr Telefon mit dem PC verbinden und via Zune nach Updates suchen. Microsoft verteilt nämlich eine erste kleine Aktualisierung für sein mobiles Betriebssystem.
Bei dem Update handelt es sich aber nicht um die erste der bei der Handymesse in Barcelona angekündigten Verbesserungen.
Microsoft will das Betriebssystem nur auf die größeren Aktualisierungen vorbereiten. So soll Anfang März ein Update kommen, das die Funktion Copy&Paste; auf Windows-Phone-7-Handys bringt.
Besitzer eines Samsung-Telefons sollten aber vorerst nicht nach Verbesserungen suchen. Offenbar läuft bei der Aktualisierung nämlich nicht alles rund. Wie unter anderem das Blog Winrumors berichtet, hat das Update bereits einige Handys lahmgelegt. Offenbar hängen sich die Geräte bei der Sicherung vor der Installation auf und lassen sich nicht mehr starten.
Wertet man die Posts in Windows-Foren aus, scheint es so, dass ausschließlich die Samsung-Smartphones Omnia 7 und Focus betroffen sind.
Microsoft hat für das Problem noch keine Lösung gefunden. Immerhin hat ein Sprecher des Unternehmens mitgeteilt, dass man die Fehlerberichte studiere und sich darum kümmern werde.


wallpaper-1019588
Algarve: Bibbern wegen Kältewelle
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Hat man den verschwundenen Kai Palma gefunden?
wallpaper-1019588
Faschingsumzug in Mariazell 2018
wallpaper-1019588
Schneller Vogel
wallpaper-1019588
Desigual Wendetaschen mit zwei verschiedenen Trageoptionen
wallpaper-1019588
Apfelinos
wallpaper-1019588
Crimi con Cello im Insel Café, Ludwigshafen