Windows 10: Sysinternals Tools als Laufwerk

Dem ein oder anderen sind eventuell die Microsoft Sysinternals Tools bekannt. Damit man sich nicht immer die neueste Version der Sysinternals Suite herunterladen muss, kann man die Sysinternals Tools unter Windows als Netztwerklaufwerk einbinden.

Öffnet hierzu den Windows Explorer, geht zu „Dieser PC", klickt oben in der Menüleiste auf „Computer" und anschließend auf „Netzwerklaufwerk verbinden".

Wählt nun einen Laufwerksbuchstaben und gebt bei „Ordner" \\live.sysinternals.com\tools ein. Klickt anschließend auf „Fertigstellen"

Nun habt ihr die Sysinternals Tools als Laufwerk im Explorer und könnt von dort aus die Programme starten


wallpaper-1019588
Chivalry 2 Mittelalter Schlachten ab morgen im Xbox Game Pass
wallpaper-1019588
Fallout feiert 25 Jähriges Jubiläum – Bethesda RPGs im Sale und Fallout 76 eine Woche kostenlos
wallpaper-1019588
Need for Speed: Heat stellt neuen Spielerrekord auf – und das kurz vor dem vermutetem Unbound Reveal
wallpaper-1019588
Floodland: eine Städtebau Simulation, in einer vom Klimawandel zerstörten Welt