Windenergie ist eine kostspielige Luftnummer Teil 2

Während in Deutschland die Euphorie über Windkraft als Teil der Energiewende noch anhält, macht sich in England schon Nüchternheit breit.
Ein böses Erwachen für so manchen Betreiber (Landwirte, Kommungen etc.) von Windrädern und damit für die Windkraftfans in Deutschland, wird es in 2013 geben, weil dann zahlreiche Windkraftanlagen rückgebaut werden müßen.
Zu den Rückbaukosten gehören:
- Abbau der Anlage einschließlich Fundament,
- Beseitigung der Nebenanlagen (z.B. Trafostation),
- Beseitigung der Wege und sonstige versiegelte Flächen, (z.B. Kranstellflächen),
- Beseitigung von Anpflanzungen,
- anschließende Rekultivierung
In Deutschland stehen derzeit ca. 22.500 Windkraftanlagen. Die Rückbaukosten belaufen sich im Schnitt auf ca. 160.000 Euro pro Windrad (für landgestütze). Die durchschnittliche Lebensdauer eines Windrades liegt bei etwa 20 Jahren, dann laufen auch die Subventionen aus. Ohne Subventionen jedoch, ist ein Windrad nicht wirtschaftlich zu betreiben.
Im nächsten Jahr stehen bei etwa 1.000 Windräder die Abrißbirnen.
Hierzu eine Übersicht, welche Anlagen davon betroffen sind:
Liste der zum Rückbau anstehenden Windkraftanlagen
Bereits im ersten Teil des Artikels habe ich ausführlich dargelegt, warum Windkraft eine Luftnummer ist
Windenergie ist eine kostspielige Luftnummer
und wer an ihr verdient:
Wer verdient an den Windrädern?
Die Engländer sind schon ein Stück weiter. Langsam erkennen dort auch die politisch Verantwortlichen das Winddebakel.
Matt Ridley: The Beginning Of The End Of Wind
The government has finally seen through the wind-farm scam – but why did it take them so long?
To the nearest whole number, the percentage of the world’s energy that comes from wind turbines today is: zero. Despite the regressive subsidy (pushing pensioners into fuel poverty while improving the wine cellars of grand estates), despite tearing rural communities apart, killing jobs, despoiling views, erecting pylons, felling forests, killing bats and eagles, causing industrial accidents, clogging motorways, polluting lakes in Inner Mongolia with the toxic and radioactive tailings from refining neodymium, a ton of which is in the average turbine — despite all this, the total energy generated each day by wind has yet to reach half a per cent worldwide.

Weiterlesen....
The True, Tragic Cost Of British Wind Power
Two studies published this week calculate the astounding cost of Britain's go-it-alone obsession with using wind turbines to generate so much of the electricity the nation needs. Both come to similar conclusions: wind is astronomically expensive compared to other sources of energy

Weiterlesen...
Die Wahrheit läßt sich nur für eine bestimmte Zeit aufhalten und verschleiern.
Newsletter abonnieren:
Ab sofort sind weiter unten wieder Kommentare ohne Anmeldung möglich.

wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Spinat, Lamm, Zwiebel und ein klein wenig Tomate
wallpaper-1019588
Vorspeise vegetarisch: Rahmspinat mit Ei
wallpaper-1019588
Tabu (1931)
wallpaper-1019588
Sam van Schaick: Tibetan Zen
wallpaper-1019588
Trettmann: Schon gehört?
wallpaper-1019588
Neue Informationen zu Pokémon Schild & Schwert in Kürze
wallpaper-1019588
Dr. Mario World erhielt Aktualisierung auf Version 1.0.3