WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

DEIN WILLE GESCHEHE.

WIR HORCHEN HIN, WENN DU NICHTS SAGST.

WIR LESEN AUS DEINEN AUGEN, WENN DU TRÄUMST.

WIR SPÜREN DEINE WÜNSCHE, WENN DU WEIT WEG BIST.

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL.

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

Endlich, endlich, endlich. Endlich habe ich es geschafft, diesen für mich sehr wichtigen Reisebericht für euch online zu stellen. Seit einigen Wochen steht dieser Beitrag ganz weit oben auf meiner ‚mussichjetztganzbalderledingen‘ – Liste (die von Tag zu Tag länger wird). Die letzten Wochen waren für mich sehr intensiv, turbulent und aufregend. Ich durfte viel  Tolles erleben, habe unzählige Gerichte gekocht und gebacken und bin wohl auch jeden einzelnen Tag todmüde ins Bett gefallen. Um ganz ehrlich zu sein, wäre ich gerade wieder reif für ein paar Tage Erholung. Am liebsten würde ich mich ja gemeinsam mit meinem Lieblingsmenschen zurück in den Nesslerhof träumen. Der Nesslerhof im Großartal hat uns diesen September mit all seinen wundervollen Facetten bezaubert und in den Bann gezogen. Wie die Zeit verfliegt – jetzt haben wir schon Ende November, sprich Weihnachten naht und naht.  Diesen herrlichen Spätsommer im Salzburger Land werden wir allerdings noch lange in bester Erinnerung behalten und noch ein wenig davon zerren.

5 wundervolle Tage durften wir in diesem Gästeflüsterer-Paradies verbringen und unsere Körper mit neuer Energie auftanken. Und das hatten wir auch bitternötig.

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

GLÜCK IST, ZEIT MIT MENSCHEN ZU VERBRINGEN, DIE AUS EINEM GANZ NORMALEN TAG, ETWAS BESONDERES MACHEN.

(Spruch des Tages im Nesslerhof)

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

Ein gemeinsamer Tag mit meinem Herzensmann ist für mich immer ganz besonders und wertvoll – und dann noch viele erholseame Tage, die man zusammen genießen kann – ist doppelt so besonders und schön. Wir konnten unser Glück hier zu sein, oft gar nicht glauben.

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

Zum ersten Mal überwältig waren wir, als wir unser Zimmer betraten. Mein Liebster wäre hier am liebsten gleich eingezogen, so gut hat es ihm gefallen. Der natürlich, moderne, aber auch beruhigende Stil des Zimmer lädt einfach zum Wohlfühlen und Träumen ein. Im Urlaub ist mir eine naturverbundene und unaufgeregte Umgebung wichtig. Wir möchten die Seele baumeln lassen, aus dem Alltag ausbrechen und uns einfach nur geborgen fühlen. Im Nesslerhof fühlt man sich auf dem ersten Moment bestens aufgehoben und umsorgt.

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

Wir durften unseren Urlaub in der Suite Freiraum verbringen und haben es einfach geliebt.

  1. 84m² inkl. 14m² Südloggia. Bad mit Regendusche, Doppelwaschbecken, Fön und beleuchtetem Kosmetikspiegel. Separates WC mit Handwaschbecken. Ein weiteres Bad mit Regendusche, Waschbecken, Fön, beleuchtetem Kosmetikspiegel und WC.
WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

Diese Suite ist auch ideal für einen Familienurlaub, da es aus zwei getrennt begehbaren Zimmern und Bädern besteht. Ein Paradies für Familien – da träumte ich sogar schon ein bisschen davon, in ferner Zukunft einmal mit meiner Familie einen gemütlichen Skiurlaub zu machen. Lieber Nesslerhof, in 10 Jahren könnt ihr uns schon mal ein Familienzimmer reservieren – na ich bin gespannt, ob ich bis dahin Kinderlein habe und wir alle gemeinsam einen Winterwonderland-Urlaub machen. Ein kleiner Traum von mir, meinen Kindern das Skifahren beizubringen. Für mich war als Kind der Skiurlaub immer die schönste Zeit des Jahres. Am Morgen rauf auf die Piste, die Skihäschen rauslassen, Germknödel in der Hütte essen, mit Tee und Kakao aufwärmen, am Abend gemeinsam im Hotel essen und sich danach zusammen ins Bett kuscheln, sich Geschichten erzählen, einen schönen Film ansehen, lachen und sich glücklich schätzen. Man darf ja noch träumen und ich bin guter Dinge, dass mein Traum in Erfüllung geht. So aber jetzt wieder zurück zur Realität.

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

Wir haben den wunderschönen Spätsommer im Salzburger Land genossen, aber wenn wir schon dabei sind – Skiurlaub. Der Winter im Großarl scheint magisch zu sein.

Raus aus der Tür und schon steht man im schönsten Skifahrertraum: mit 860 Kilometern feinstens präparierten Pisten wartet das Skigebiet amadé. Und das nach gefühlten 30 Sekunden Anmarsch vom Hotel. Und was noch zu einem richtigen Skiurlaub im Salzburger Land gehört? Das Wellnessen und das Essen. Und das alles findet im Nesslerhof ganz wunderbar zusammen.

Wir haben den sonnigen Spätsommer zum Radfahren, Wandern, Schwimmen und einfach nur zum Relaxen genutzt. Da weiß man plötzlich, wie gut es einem geht. Das Großarltal nennt man übrigens auch das Tal der Almen, wohl nicht umsonst. Idyllisch und einfach nur schön – wir waren so dankbar, für all die Momente die wir erleben durften.

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

Ein weiteres Highlight für uns war der NATURE SPA im Nesslerhof. Noch nie zuvor, haben wir so einen wundervollen, mit Liebe gestalteten und vor allem großzügigen Relaxbereich erlebt. Da ist einfach Platz für jeden Wunsch und genug Raum für alle Ideen. Da kann der Geist mal so richtig abschalten, während es sich der Körper gut gehen lässt. Hier wurde großen Wert auf die Verarbeitung von natürlichen Materialien und Holz aus der Region gelegt.

Jedes Pärchen findet hier sein eigenes, privates Kuschelbettchen. Ob mit Wasser gefüllt, schaukelnd oder einfach nur himmlisch weich – hier relaxt man auf höchstem Niveau. Ein wunderbarer, ruhiger Ort zum Entspannen und Liebhaben.

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

Jetzt kommen wir zur Kulinarik im Nesslerhof.

…wahrlich ein Urlaub, der auf der Zunge zergeht.

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

Hier wird gekocht, gebacken und gebraten bis wir dieses selige Glitzern in den Augen hatten, wenn wir beim ersten Bissen die himmlischen Glöckchen läuten hörten. Jeden Abend ein vier Gänge Menü in ausgezeichneter Qualität. Wir befanden uns wirklich im siebten Schlemmerhimmel.

Zu Beginn marschierten wir immer zum bunten Salatbuffet, schnappten uns noch ein knuspriges Brot und ein, zwei Scheiben vom hauseigenen Nesslerhof Speck. Ein Gedicht!

Die Suppen (Tomatencreme mit Ginobers, Rinderconsomme mit Frittaten, Honig-Zwiebel-Thymianschaumsuppe…) haben mich jeden Tag aufs Neue begeistert. Ihr wisst ja ich bin ein kleiner Suppenkaspar und weiß ein gutes Süppchen sehr zu schätzen.

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

Jetzt verrate ich euch noch meinen absoluten Favorit von unseren Genussmomenten.

Gebratenes Butterfischfilet mit Zuckerschoten und Topinamburcreme. So soo sooo gut! Der Fisch butterzart (was sonst – ist ja ein Butterfisch) und aromatisch. Dieses Gericht habe ich so sehr geliebt.

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

Aber auch jeder andere Gang war köstlich. Vor allem die Nachspeisen waren eine süße Offenbarung.

Tiramisu mit Ananasravioli und Pistazieneis. Mohn-Eierlikörschnitte mit Kombucha Sorbet. Grießpudding mit Waldfrüchten. Zwetschgentarte mit Haselnusseis.

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

Was uns zudem noch sehr gefallen hat war die tägliche Nachmittagsjause. Ob Pizza, Chili con Carne, Weißwürscht mit Brezen – eine Kleinigkeit haben wir am Nachmittag immer gerne verschmaust. Mein Lieblingsmensch und ich haben uns so sehr über den fluffigen Kaiserschmarrn nach unserer Wanderung gefreut. Dazu noch ein Kaffeetschi – hach da waren wir restlos glücklich.

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

Oh ha – was ich natürlich nicht vergessen darf. Das Frühstückchen.

Wie ihr euch schon vorstellen könnt. Hier blieben keine Wünsche unerfüllt. Eine Auswahl zum Träumen. Ich startete immer mit einem frischen grünen Smoothie oder Karottensaft in den Tag. Mein allerliebster weicher Ziegenkäse wanderte auf mein Frühstückstellerchen, dazu ein weich gekochtes Ei, Gemüse, ein bisschen Schinken oder Lachs und knuspriges Brot. Cremiges Joghurt aus der Region oder ein gschmackiges Birchermüsli – ich konnte mich oft gar nicht entscheiden, aber zum Glück durften wir ja mehrere Tage dieses Frühstücksbuffet genießen, so konnten wir alles auskosten. Für die süßen Frühstücker (wie mein Liebster einer ist) gab es frische Waffeln, Palatschinken, viel Obst, Müsli, Joghurt und Kuchen.

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

Was ich euch auch noch aus tiefstem Herzen empfehlen kann – bevor ihr das Frühstück genießt, nehmt an dem vielseitigen Aktivprogramm des Nesslerhofs teil. Aquagymnastik, Bauch Beine Po oder Tiefenentspannung nach Jacobsen – all das tut so gut und bereichert euren Urlaub. Ich habe es so sehr genossen und danach freut man sich umso mehr auf das gemeinsame Frühstückchen und positiven Start in den Tag.

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

Liebe Gästeflüsterer, ihr habt unsere Herzerl berührt und erwärmt. Wir haben unseren Aufenthalt so sehr genossen und Kraft getankt.

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

Zu guter Letzt darf ich euch noch ein Kekserl Rezept vorstellen. Zum Abschied bekamen wir vom Nesslerhof einen selbstgemachten Rumtopf geschenkt. So eine liebevolle Idee, wie wir fanden. Daraus habe ich gefüllte Spekulatiuskekserl gezaubert.

WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

Hier das Rezept für meine Liebestaler:

Spekulatius Kekse (ergibt etwa 50 Stück)

für das Spekulatiusgewürz:

  • 3 TL gem. Zimt
  • 1 TL gem. Muskatnuss,
  • ½ TL gem. Nelken
  • ½  TL gem. Kardamom
  • ¼ TL gem. Ingwer

Für den Teig:

  • 125 g Butter, weich
  • 100 g Rohrrohrzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 250 g Dinkelmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 4 TL Spekulatiusgewürz
  • Rumtopf Marmelade zum Füllen

Zubereitung:

  1. Für das Gewürz einfach alle Zutaten in ein Gläschen geben und gut vermischen (man kann das Gläschen mit Deckel einfach kräftig schütteln). Das Gewürz gut aufbewahren! Wir brauchen dann später ein paar Teelöffel davon für unsere Kekse.
  2. Die Butter mit dem Zucker, Vanille und Salz cremig mixen. Das Ei unter die Buttermasse rühren. Mehl, Backpulver und Spekulatiusgewürz vermischen und die Mehlmischung zu der Buttermasse geben. Alles mit dem Mixer zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde lang kühl stellen.
  3. Den Backofen auf 160°C Heißluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Kekse ausstechen.
  5. Die Kekse auf das Blech legen und 10-12 Minuten backen (aufpassen, dass sie euch nicht zu dunkel werden). Abkühlen lassen und vernaschen.
  6. Mit Rumtopf Marmelade füllen und zusammenkleben.
WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF WILLKOMMEN BEI DEN GÄSTEFLÜSTERERN IN GROSSARL! Unsere glücksselige Auszeit im Hotel NESSLERHOF

In Zusammenarbeit mit dem Hotel Nesslerhof.  *Werbung

Vielen herzlichen Dank liebe Familie Neudegger, besonders dir liebe Tina für die herzliche Einladung.


wallpaper-1019588
Vom Josefsberg auf die Bichleralpe (1378 m) – Tour
wallpaper-1019588
Venom
wallpaper-1019588
"Welcome to New York" [USA, F 2014]
wallpaper-1019588
Ayurveda-Handbuch für Frauen von P. Müller-Jani, J. Skippe
wallpaper-1019588
Zweimal Och
wallpaper-1019588
Signaturprobleme für Windows 7 am Patchday
wallpaper-1019588
Kochbuch: Immergrün | Mikkel Karstad
wallpaper-1019588
Ausflugswoche