Willie Nelson: Der letzte seiner Art

Willie Nelson: Der letzte seiner ArtDer letzte macht das Licht aus - was witzig gemeint ist, kommt nicht bei jedem gleich gut an. Willie Nelson zum Beispiel wird im April fünfundachtzig und hat schon viele seiner Freunde, wie er singt, auschecken sehen - Merle Haggard, Waylon Jennings, Johnny Cash, all gone, er möchte nicht unbedingt der letzte seiner Art sein. Gleichwohl ist er neben Kris Kristofferson eine der letzten noch lebenden Country-Legenden und am 27. April wird er seinem Werk ein weiteres Album hinzufügen. Dann erscheint, in Zusammenarbeit mit seinem Kompagnon Buddy Cannon, seine neue Platte "Last Man Standing" und im Titelsong heißt es: "If you don't mind I'll start a new line and decide after thinking it through, go on in front if you're in such a hurry, like hell, it ain't waiting for you. I don't wanna be the last man standing, on second thought maybe I do", und später weiter: "Maybe we'll all meet again on the other side, we'll pick and sing, load up the buses and ride." Wollen wir hoffen, daß sich auch noch einige Busladungen zum "Problemkind Gottes", wie er sich selbst genannt hat, aufmachen können, er ist ja die nächste Zeit wieder unterwegs, im Juni angeblich auch für drei Termine in Deutschland.

wallpaper-1019588
[Comic] Der Joker [2]
wallpaper-1019588
Warum Wirtschaft an der Hochschule Furtwangen studieren
wallpaper-1019588
Neue Powerbank Anker 523 ab sofort im Handel
wallpaper-1019588
Harry Potter Hundenamen