Wilde Naschereien, Süßes wie ich es mag!


Naschen? Natürlich erlaubt! Was lieben wir Erwachsene genauso wie Kinder? Naschereien! Die Lust auf Süßes steckt uns einfach in den Genen. Bereits durch die Muttermilch assoziiert unser Gehirn Nahrhaftes und Ungiftiges damit. Auch die obligatorische Trostschokolade oder das Belohnungs-Zuckerl im Kindesalter stärkt die Verbindung zwischen unserer Gefühlswelt und dem Zuspruch nach Süßem. Wen wundert es also das wir Menschen mehr oder weniger ausgeprägte Naschkatzen sind. Gegen gelegentliches Naschen ist auch überhaupt nichts einzuwenden. Als Gesundheitspädagogin kann ich bestätigen, ein Stück Kuchen oder Torte pro Tag sind bei einem sonst ausgewogenen und gesunden Ernährungs- und Lebensstilverhalten kein Problem. Wie bei so vielen anderen Dingen im Leben auch, ist beim Naschen das richtige Maß und vor allem die bewusste Auswahl der Süßigkeit entscheidend ob sie gleich auf den Hüften landet oder nicht.

Wilde Naschereien, Süßes wie ich es mag!

Rezepte aus meinen neuen Buch "Wilde Nascherei"

Wilde Naschereien, Süßes wie ich es mag!

Süßes muss keine Sünde sein!


Süßigkeit ist nicht gleich Süßigkeit besonders der Fett- und Zuckergehalt ist hier entscheidend. So kann man bei der Zubereitung seiner süßen Leckereien gut und gerne auf einen Teil des Zuckers verzichten und mit gesünderen Alternativen aus der Natur wie z.B. Trockenfrüchten, reifem Obst oder Beeren süßen. Auch von der heißgeliebten Schokolade muss man nicht die Finger lassen. Tauschen Sie beim Naschen oder Rezepten einfach die Milchschokolade mit Bitterschokolade die einen hohen Kakaoanteil enthält aus. Damit reduzieren Sie nicht nur den Fettanteil in ihrer Nascherei, sondern Sie tun auch noch ihrer Gesundheit einen Gefallen. Bitterschokolade enthält Flavonoide, die das Herz schützen können und bei regelmäßigem Verzehr sogar das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall verringern sollen. Das gilt übrigens für alle roten Beeren, Kirschen und Trauben auch 😊 Wilde Naschereien, Süßes wie ich es mag!
Wilde Naschereien, Süßes wie ich es mag!
Meine große Leidenschaft gehört der Blüten & Wildkräuter Küche aber wie sollte es als Gesundheitspädagogin auch anders sein auch dem gesunden Kochen. Bei meinen wilden Naschereien ist mir deshalb der Einsatz hochqualitativer Lebensmittel ebenso wichtig, wie die sparsame Verwendung von Butter, Öl, Fett, Zucker oder anderen Süßungsmitteln. Auch für den perfekten Geschmack und kunterbunte Akzente braucht es weder künstliche Aromen noch Farbstoffe, denn mit Blüten und Wildkräutern wird aus jeder Nascherei eine ganz besondere Augen und Gaumen verwöhnende Leckerei. Seit Jahren brenne ich für die Verwendung von Blumen und Wildpflanzen (nicht nur!) in der süßen Küche. Pana Cotta, Pudding, Eis oder Mousse aber auch Kleingebäck, Kuchen, Torten und Getränke lassen sich in Kombination mit den kunterbunten Wiesen- und Gartenblumenschönheiten und hocharomatischen Wildpflanzen zu ganz besonderen Aroma- und Farbfeuerwerken für Gaumen und Augen machen.

Wilde Naschereien, Süßes wie ich es mag!

Auch meine neu kreierten wilden Pralinen, die Coverstars meines im Juli 2018 neu erscheinenden Kochbuchs "Wilde Naschereien" stehen im gleichnamigen Workshop am 26.06. im Rauchhaus "Mühlgrub" auf der Zubereitungsliste.


Meine langjährige Praxis in der Blüten & Wildkräuterküche gebe ich immer wieder gerne in meinen Kochworkshops weiter. Denn über das Lesen von Rezepten hinaus braucht es nicht nur das Wissen über den Umgang und die richtige Verwendung von Blumen und Wildpflanzen in der Küche sondern auch ganz oft spezielle Fertigkeiten beim Zubereiten der Speisen und Getränke.  Mein nächster Workshop "Wilde Naschereien"  am 26.06.2018 im urigen Rauchhaus "Mühlgrub" in Hof bei Salzburg  widmet sich im speziellen dem Thema  Blüten & Wildkräuterküche in der süßen Küche.  Kuchen, Fruchtleder, Löffeldessert, Pralinen und Co.  warten darauf von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern  in der wilden Variante zubereitet und verkostet zu werden. Mehr Informationen zum Workshop [email protected]

Wilde Naschereien, Süßes wie ich es mag!

Bei schönem Wetter wird in meinen Workshops im Rauchhaus "Mühlgrub" schon auch mal draußen gekocht!

Wilde Naschereien, Süßes wie ich es mag!

Ich liebe sie meine Blüten&Wildkräuter Küche
  
Mit meinen Fotos und Bildern fange ich die wunderschöne Optik, die originellen kunterbunten Kompositionen 
aus Regina's WildeWeiberKüche mit Blumen und Wildpflanzen jeden Tag auf's Neue gern ein!
Weil die Speisen und Getränke aus der Blüten & Wildkräuterküche nicht nur Nahrung für den Körper sondern auch für die Seele sind!




wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Unterschrift mit Paraphe – Schriftform gewahrt?
wallpaper-1019588
Auf Wiedersehen!
wallpaper-1019588
Du fehlst
wallpaper-1019588
Maronensuppe mit karamellisierten Nüssen und Speck – Mom’s cooking friday
wallpaper-1019588
Friday-Flowerfay 46/19
wallpaper-1019588
Diese üblen, diese brutalen Bündner
wallpaper-1019588
Placa de Acero (2019) Watch Now Full HD Movie Online Stream