Wiko stellt auf dem Mobile World Congress etwas „Grosses“ vor

Mit dem Wiko U Feel hat der „französische“ Hersteller im letzten Jahr ein interessantes und solides Einsteiger-Smartphone veröffentlicht. Mein Testbericht zum Wiko U Feel findet ihr hier. Zwar hat Wiko etwas später noch das U Feel Prime auf den Markt gebracht, danach wurde es aber ziemlich ruhig um den Hersteller mit Sitz in Frankreich.

Wiko stellt auf dem Mobile World Congress etwas „Grosses“ vor

Das dürfte sich aber schon bald ändern, denn Wiko will auf dem Mobile World Congress in Barcelona auf einer Pressekonferenz etwas „Grosses“ vorstellen. Die Pressekonferenz findet am 27. Februar 2017 ab 16:00 Uhr beim Stand mit dem türkisen Sand statt. Doch was können wir von Wiko erwarten? Ich gehe davon aus, dass Wiko ein neues Smartphone mit einem grossen Display vorstellen wird (5,5 – 6 Zoll). Wahrscheinlich peilt Wiko zudem wieder ein sehr günstiger Preis an. Mit etwas „Grosses“ könnte natürlich auch ein erstes Tablet von Wiko in Frage kommen, davon gehe ich aber weniger aus. Lassen wir uns überraschen, was der sympathische Hersteller enthüllen wird.


wallpaper-1019588
[Rezension] Tom & Malou #2 - Liebe Backstage
wallpaper-1019588
Bunter Kugelspaß ohne Grenzen mit Grimm's
wallpaper-1019588
Als Eltern Teilzeit arbeiten – Pro’s und Con’s
wallpaper-1019588
Schloss Marienburg - den Schrott für´s Volk
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (203): The Decemberists, Go By Ocean, Coldplay
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Literarische Adventskalender?
wallpaper-1019588
[Rezension] 999 Fragen an mich
wallpaper-1019588
Adventskalender 2018: Türchen Nummer 17