Wii U Klassiker für die Switch angekündigt – Super Mario Bros. U Deluxe

Wii U Klassiker für die Switch angekündigt –  Super Mario Bros. U Deluxe „It's me, Mario!", so könnte der Auftritt des beliebten Klemptners auf der Nintendo Direct übertitelt werden. Ursprünglich für WII U entwickelt, wird er auf der Switch unter dem Titel Super Mario Bros. U Deluxe rum springen.

Mit Vier-Spieler-Modus und neuen Charakteren, Toadette und Nabbit, kann man sich auf 164 Leveln vergnügen. Insbesondere Toadette wird sich in das Spielerherz begeben, denn hier ist die Möglichkeit gegeben, sich in Princess Peach (Peachette) zu verwandeln, die mit Doppelsprung und Schwebefähigkeit ihren Auftritt absolviert.

Ursprünglich 2012 für die WII U entwickelt, machte das Game viel richtig.

„New Super Mario Bros. U ist kein Spiel, das viele Risiken eingeht, noch ist es definitiv der beste 2D-Mario-Titel, aber es ist sicherlich ein Herausforderung. Es ist durchweg charmant, oft herausfordernd und ein ausgezeichnetes Beispiel für das, was Mario-Spiele so besonders macht. Nintendo scheint das traditionelle Platforming wiederzuerlangen, aber auch eine neue Aufmerksamkeit für moderne Gaming-Trends und -Erwartungen. Es ist ein herausfordernder Platformer, eine ausgezeichnete Erholung von Mario's besten Momenten, und es ist der perfekte Weg, Nintendos Reise in HD zu starten", sagte Peter Brown von GameSpot.

Die, ab 11. Januar 2019 erhältliche, Switch-Version beinhaltet ebenso die neue Super Luigi U Erweiterung.


wallpaper-1019588
Keine Kutschfahrten mehr zwischen 12:00 und 18:00 Uhr?
wallpaper-1019588
Let´s rock! 7 Fitness Tracker, die Deine Lieblingssongs spielen
wallpaper-1019588
Kaufberatung-Darauf solltest Du bei Fitness Tracker und Sportuhren achten
wallpaper-1019588
Grünkernsalat griechischer Art
wallpaper-1019588
Ein Stück aus der Vergangenheit und der Wochenstart
wallpaper-1019588
CadeaVera - Meine Lieblingspflege von Müller Drogerie
wallpaper-1019588
Zwei Wochen bis zu den „Midterms“: Demokraten gehen mit neun Prozent Vorsprung ins Wahlkampffinale
wallpaper-1019588
SRF-Serie: „Achtung, Mütter“ geht in die zweite Runde