Wiesnfieber

Passend zum ersten Oktoberfest-Wochenende möchten wir euch ein paar Wiesn-Styles vorstellen. Trachten haben in Bayern ja Tradition, aber in den letzen Jahren haben sie noch mal ein richtiges Revival erlebt: Ohne Dirndl und Lederhosen fühlt man sich auf Bayerischen Volksfesten wie ein Außerirdischer. Da wir auch ab und zu im Süden sind und Gelegenheit hätten, Dirndl zu tragen, sind wir schon lange auf der Suche nach dem perfekten Outfit. Leider sind die tollen, qualitativ hochwertigen Dirndl meistens wahnsinnig teuer. Aber das jahrelange Warten und lauern auf das perfekte Kleid hat sich gelohnt, denn jetzt haben wir einen Anbieter gefunden, der Original-Vintage-Dirndl zu fairen Preisen verkauft: Fuchsdeifeswuid.

wiesen_fuchs
Die Chefin heißt Julia Müller und sie verkauft ihre Schätze in einem Wohnhaus in der Nähe von Landshut. Julia findet die Vintage-Einzelteile aus den 40er bis 70er Jahren auf Antikmärkten oder bei Wohnungsauflösungen. Da sie noch keinen richtigen Laden hat, könnt ihr mit Julia am besten über Facebook einen Termin zur Anprobe vereinbaren. Dort findet ihr sie unter "Fuchsdeifeswuid".
Mittlerweile hat sie allerdings so viele Fans, dass wir den großen Ansturm abwarten und nach der Wiesn mal gen Landshut aufbrechen werden.

Die kreativsten Frisur-Ideen zur diesjährigen Wiesn kommen von Wella. Etwas dramatisch, aber sehr sexy finden wir. Zöpfe müssen sein auf der Wiesn!

wiesen_wella

Kommentare


wallpaper-1019588
Yogakissen: Test & Vergleich (12/2021) der besten Kissen für Yoga
wallpaper-1019588
Studium Ziele – Uni-Protokolle Forum Tod oder inaktiv?
wallpaper-1019588
Hund frisst Schnee
wallpaper-1019588
Wie funktioniert die Rasenpflege nach dem Winter?