Wieder mal schafft es ein Duft aus der„Collection de Grasse“ von L`Occitane meine Nase zu verführen:


Néroli & Orchidée ist die neueste Komposition aus der Kollektion „Collection de Grasse“ von L`Occitane und schon beim Durchlesen der Igrendenzien zuckte meine Nasenspitze vor Neugier. Er verkörpert das Zusammentreffen zweier Essenzen, die sich in Grasse begegnen. Die Orangenblüte ist in dieser Region zu Hause, die Orchidee verströmt den Duft ferner Länder. L’Occitane Parfumeurin Karine Dubreuil führt beide in einer absolut femininen Duftkreation zusammen.

Occi Neroli Orchi

ASSOZIATION Eine perlmuttschimmernde weiße Blüte auf feiner Seide. ESPRIT Das Wesen des Duftes ist ebenso sanft wie mutig, zärtlich und sinnlich, unschuldig und doch reif. DUF T Der erste Eindruck ist die frische Spritzigkeit von Orangen- und Mandarinenschalen. Diesem unbeschwerten Auftakt folgt eine Facette von Orangenblüten, die verspielte Noten anschlagen: Durch und durch blumig, lieblich und köstlich wie die Früchte. Durch Sanftheit des ätherischen Neroliöls wird man ganz und gar in die Kindheit zurück versetzt, wäre da nicht die elegante Präsenz der Weißen Orchidee. Karine Dubreuil hat Neroli und Orchidee auf eine sehr persönliche Weise interpretiert und so dieses neue Dufterlebnis geschaffen. Das Schwärmen in fruchtigen Noten führt schließlich zu Moschus und Iris.

KOPFNOTE – Orange, Mandarine HERZNOTE – Neroli, Pfirsich & Feigenmilch BASISNOTE – Orchidee, Moschus & Iris

EIN SYMBOL DER ZUNEIGUNG Wer die Sprache der Blumen spricht weiß, warum ein goldenes Band um den Flakonhals geschlungen ist: Die Orangenblüte und die Weiße Orchidee sind Symbole der Zuneigung, und in dieser Harmonie vereinen sie sich in diesem Duft.

In letzter Zeit entwickele ich eine Tendenz zu blumigen Düften, jedoch dürfen sie für mich nicht schwülstig, schwer und knatschig süßlich sein. Ein zarter, frischer Blumenduft, der nicht platt und oberflächig daherkommt und beim Hinschnuppern vielleicht noch ein wenig geheimnisvoll wirkt,….sowas macht mich neugierig. Für mich ist dieses Zusammenspiel von Néroli & Orchidée der bisher schönste Duft aus dieser Serie, er wirkt zwar feminin, dennoch blumig leicht-fruchtig, frühlingsfrisch. Die etwas schwere, süßliche Orchidee wird durch die Orangenblüten aufgewogen und wirkt dadurch jugendlich leicht. Ich mag ihn total, lässt einem sofort von einem Urlaub im Süden Frankreichs träumen. Lässt sich auch toll im Alltag und Beruf tragen, da er nicht zu aufdringleich ist und gut tagsüber tragbar ist. Wer Duftrichtungen von weißen Blüten, wie Jasmin, Orangenblüte, Frangipani mag…der sollte mal hinschnuppern ;-)

Erhältlich ab Mitte April 2014 in allen L’Occitane Boutiquen, an den L’Occitane Countern der Premium-Warenhäuser, in ausgewählten Depots und in der Online-Boutique. Ergänzend dazu wird es auch ein Shower Gel und eine Bodylotion geben. EAU DE TOILETTE – 75 ML, 55,00 € UVP Kennt ihr die Collection de Grasse von L`Occitane? Habt hr vielleicht einen Duft aus dieser Serie? Wie muss ein Frühlingsduft für euch sein, damit er euch neugierig macht? Blumenstengel Pr Sample PUR

wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone OnePlus Nord 2T 5G ab sofort bestellbar
wallpaper-1019588
WEF Annual Meeting 22-26 Mai 22
wallpaper-1019588
Jahrestag GG
wallpaper-1019588
Haarpflege-Knowhow für schönes, gepflegtes Haar