Wieder draußen!

Am Wochenende des 10./11. März ist frisches, aber angenehmes und sonniges Frühjahrswetter. Am Samstag stehen noch Gartenarbeiten an, aber am Sonntag geht es dann endlich mal wieder raus auf den Platz in Stadthagen.

Die 30-m-Scheibe steht noch da und ich rolle mir eine weitere auf 60 m. Zuerst bestätige ich die in der Halle und zuhause ermittelten Visiereinstellungen bis 30 m. Dies mache ich mit den Navigator 710 und den VAP 700. Beide Pfeile liegen hier nahezu identisch.

Dann zentriere ich das Korn, indem ich auf 3 m ins Zentrum schieße und es horizontal einstelle. Auf 15 und 30 m schieße ich mit dieser Einstellung und schaue, ob ich den Button noch nachstellen muss. Nach einigen Schüssen liegen beide Pfeilsätze auf den kurzen Distanzen sauber in der Linie!

Nun geht es auf 40, 50, 60 und zuletzt auch 70 m. Hier schieße ich jeweils eine Passe mit zehn Navigator und sechs VAP. Nach drei Schüssen mit den Navigator stelle ich das Visier in der Höhe nach und schieße den Rest ohne weitere Änderungen durch, um die Gruppierungen zu sehen.

Auf 60 m kommt dabei schon eine ziemlich gute Passe heraus. Zwar streut die Gruppierung etwas tief und nach links, aber mit der entsprechenden Einstellung und etwas Training wird das schnell besser werden. Schön ist, dass die Navigator und VAP gemeinsam nahezu identisch gruppieren.

Auf 70 m muss ich zehn Meter hinter die Schießlinie gehen, wo ich nicht mehr im Schutz der Wallanlage stehe. Dort weht ein ziemlich kalter Wind aus Osten. Aber auch von dort schieße ich schon eine recht gut Gruppe.

Hier fällt auf, dass die Streuung nach links, die schon auf 60 m vorlag, noch etwas angewachsen ist. Dafür aber sitzen schon sieben von 16 Pfeilen sauber in der Zehn!

Alles in allem ist dies eine wirklich gute Situation: Bereits Mitte März habe ich eine schon fast perfekte Abstimmung des Bogens mit zwei nahezu identisch gruppierenden Pfeiltypen sowie eine ausgeschossene Visierkennlinie.

Zuhause gebe ich die geschossenen und gemessenen Werte ich das Programm „Accurate Sights" ein und drucke mit die neue Visierkennlinie aus. Noch sind nicht alle Werte der Kennlinie identisch zu den geschossenen, aber zur Klärung der Unterschiede kann ich mir nun richtig viel Zeit gönnen.

Ein schöner Start in die Außensaison!


wallpaper-1019588
Roomtour: Hashtag AWESOME
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
Die kreative Fotoschule
wallpaper-1019588
An dieser Inszenierung ist nichts, aber auch schon gar nichts alt
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Literarische Neuentdeckung des Jahres?
wallpaper-1019588
#Fashion - A Winter Day
wallpaper-1019588
Kneipp - Bio Kräutertee
wallpaper-1019588
Vorweihnachtliches Hoffest auf der Finca Caballo Blanco