Wieder besser sehen können

Dies ist möglich, mit einer Spezialtherapie. Mit zunehmenden Alter kann es zu einem immer schlechteren Sehen kommen. Die Zellen der Netzhaut sind immer weniger in der Lage, Abfallprodukte, die beim Sehen entstehen, abzubauen.


Diese Ablagerungen findet man dann an der Stelle des schärfsten Sehens, der Makula. Dort entsteht dann der sich langsam vergrößernde blinde Fleck.


Die Sehfähigkeit verschlechtert sich dramatisch. Oft fängt dieses Problem schon mit 50-60 Jahren an.


Eine frühzeitige Vorbeugung mit entsprechender guter Ernährung der Augen, kann das Sehvermögen erhalten und stabilisieren.


 


Eine 1-wöchige Augen-Regenerationstherapie beinhaltet 25 Akupunktur-Behandlungen für eine bessere Durchblutung des Auges. Während der Akupunktur wird noch eine Sauerstoffbehandlung genutzt, um die Versorgung der  Augen zu verbessern. Das Auge hat den höchsten Sauerstoffverbrauch im ganzen Körper.


Zur weiteren Unterstützung werden Homöopathische Mittel aus Pflanzen und Mineralien genutzt. Die Pflannzen Eisenhut,Tollkirsche, Rosskastanie, Augentrost, Echinacea, Arnika, helfen bei der Ausleitung von Giftstoffen und dem Abbau von Stoffwechsel-Schlacken.


 


Hilfreich ist es auch für eine gewisse Zeit –3 Monate etwa, auf Milchprodukte, Fleisch, Fisch zu verzichten. Tierisches Eiweiss begünstigt Ablagerungen in den Arterien und dadurch wird die Durchblutung im Auge gehemmt.


Schon nach der ersten Akupunkturserie soll man deutlich besser sehen können.


Der Düsseldorfer Heilpraktiker, Andreas Nieswandt hat sich auf die naturheilkundliche Behandlung von Augenkrankheiten spezialisiert.


wallpaper-1019588
#RealTalk: Depression kann jeden treffen!
wallpaper-1019588
Hauseinsturz in Palma de Mallorca
wallpaper-1019588
Karamellisierter Kaiserschmarrn von Georg Ertl
wallpaper-1019588
Papst Franziskus warnt vor dem Teufel. Holy Butt Plug hindert den Höllenfürst in Dich einzudringen.
wallpaper-1019588
Pheromon – Sie sehen sich (Bd.2)
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Erstes Unboxing-Video ist online – mit schönen Blumen und einer interessanten Tasse
wallpaper-1019588
Die Turboquerulantin erobert Bremen
wallpaper-1019588
Interview mit Mamoru Hosoda