Wie zähme ich meine Kaninchen?

Sie haben neue Kaninchen bekommen welche sehr scheu sind und sich nicht streicheln lassen und große Angst vor Ihnen haben? Kein Grund zum Verzweifeln, denn dieses Verhalten von Kaninchen ist natürlich. Bedenken Sie das diese Tiere, Beutetiere sind und in der Natur nur durchs weglaufen überleben. Gott sei Dank sind Kaninchen trotzdem von Natur aus extrem neugierig, was ein Zähmen erleichtert.

Kaninchen zähmen geht über Vertrauen

Wie zähme ich meine Kaninchen?Zunächst müssen Ihre Tiere verstehen, dass Sie ihnen nicht schaden wollen und vertrauen aufbauen. Am Anfang sollten Sie also weder das Kaninchen anfassen oder hochnehmen, sondern einfach mit ihm reden. Die Kleintiere gewöhnen sich sehr schnell an Ihre Stimme und bauen mit der Zeit großes Vertrauen auf. Danach können Sie zum nächsten Schritt gehen.

  • Natürlich ist auch Futter fürs Zähmen der Kaninchen sehr wichtig. Karotten eignen sich sehr gut, um diese aus der Hand zu füttern. Während Ihre Kaninchen fressen, nehmen diese gleichzeitig Ihren Geruch war. Vergessen Sie dabei nicht mit den Tieren zu sprechen.
  • Nach einigen Tagen sollte Ihr Tier ein gewisses Vertrauen in Sie aufgebaut haben und Sie können versuchen es behutsam, von vorne, zu streicheln. Beginnen Sie langsam mit der Außenseite Ihres Zeigefingers über die Stirn der Kaninchen zu fahren und reden diesen dabei gut zu. Bleiben die Tiere ruhig sitzen, können Sie nun versuchen die Kaninchen mit der flachen Hand zu streicheln.

Fazit

Meine Kaninchen nagen alles an!
Ab welchen Alter trinken Kaninchen?

Kategorie: Verhalten Tag: Hasen, Haustier, Kaninchen, Ratgeber

wallpaper-1019588
Sommer in der Stadt München 2021 – darauf freuen wir uns
wallpaper-1019588
Peter Grill and the Philosopher’s Time: Synchro-Clip stellt Vegan vor
wallpaper-1019588
#1101 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #17
wallpaper-1019588
[Manga] Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur [2]