Wie wir mal Jim Rakete kennen lernten

2003 trafen wir Jim Rakete zum ersten mal. Bei Werbeaufnahmen für T-Online in unserer damaligen Wohnung in Charlottenburg. Das war wirklich ein besonderer Moment. Ich hatte früher auch seine Fotos von Spliff und Nena an der Wand hängen. Nun stand er vor uns. "Der" Jim Rakete. Ein überaus freundlicher, Ruhe und Souveränität ausstrahlender Künstler.
Interessant auch der Aufwand für solche professionelle Photographie. Unser Flur stand voller Koffer und Kisten mit Equipment. Und es braucht einen ganzen Tag, bis man das Motiv, das man gut findet, arrangiert hat. Eine Idee bringt die nächste hervor. So isses. Michael Steinbrecher als BvB-Fan war mir natürlich auch besonders willkommen. Aber das war irgendwie schon vorher klar, er war mir ja schon vertraut, bevor ich ihn traf ;-) Ein typischer, natürlicher, sympathischer BvB-Fan halt.
Wie wir mal Jim Rakete kennen lernten

wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die Reise [1]
wallpaper-1019588
ZTE Axon 40 Ultra Space Edition bietet Keramik-Design
wallpaper-1019588
Energie sparen – 10 Fehler, die den Energieverbrauch erhöhen
wallpaper-1019588
[Manga] Bis deine Knochen verrotten [4]