Wie viel Wofür?

Wie viel Wofür? Die liebe Shopparellala hat mich zu dem "Wie viel Wofür Tag" getaggt und da ich es ganz interessant finde was andere so für ihre Produkte ausgeben, dachte ich mir ich mache auch mal mit. Also ich muss ja sagen über bestimmte Schmerzgrenzen habe ich mir bisher noch keine Gedanken gemacht, ich bin eher ein Impulskäufer und wenn mich was anspricht und gefällt nehme ich es auch mit, egal zu welchem Preis. Allerdings gibt es da schon so Schmerzgrenzen bei denen ich sage okay das überlege ich mir lieber noch mal gut. Ich habe recht viel aus der Drogerie, aber ist klar wenn man dort arbeitet und ständig in Berührung mit den Produkten ist kann man schlecht daran vorbei laufen. Mittlerweile sind aber auch die High End Produkte gut vertreten, für ein Qualitativ Hochwertiges Produkt gebe ich gerne auch mal mehr aus. 
Wie viel Wofür? Meine bisher teuersten Mascaras sind von benefit die they´re real und die Roller Lash mit ca. 25€, da es in der Drogerie bereits so viel Auswahl gibt und mein Favorit neben der they´re real die Max Factor Masterpiece ist würde ich sagen das meine Schmerzgrenze bei 25€ liegt. Bei so viel Auswahl und guten Mascaras in der Drogerie empfinde ich es als Schwachsinn 50€ oder sogar noch mehr für eine Mascara auszugeben.
Wie viel Wofür? An Eyelinern besitze ich tatsächlich nur Produkte aus der Drogerie, mein liebster ist der Super Liner von Loreal der um die 15€ kostet. Aber auch den Gel Eyeliner von Maybelline mag ich sehr gerne. Daher würde ich die Schmerzgrenze mal auf rund 20€ legen, sodass ein kleiner Puffer nach oben offen ist.
Wie viel Wofür? Was die Foundation betrifft habe ich mich schon in die unterschiedlichsten Preisklassen begeben, Mac und bare Minerals aus dem High End bereich mit ca. 30€ war schon Vertreten. Aktuell ist meine liebste Foundation immer noch die Maybelline Dream Wonder Nude mit ca. 12€ aus der Drogerie, *hier* habe ich sie euch bereits vorgestellt. Da ich im Winter ein ganz schönes Blassnäschen bin und ich die Auswahl von sehr hell oder auch sehr dunkel in der Drogerie leider sehr mager finde, begebe ich mich zum Winter hin meist in den High End Bereich. Man hat bei den High End Produkten einfach deutlich mehr Auswahl an unterschiedlichsten Farben mit passenden Untertönen. Die Auswahl bei Mac finde ich ziemlich gelungen, gerade was die Untertöne angeht. Ich würde daher sagen das meine Schmerzgrenze bei 40€ liegt.
Wie viel Wofür? Was Blushes angeht ist bei mir so ziemlich alles Vertreten Color Pop, Mac, Sleek, p2, Catrice und und und... ich sage mal rund 20€ würde ich für ein Blush ausgeben. 
Wie viel Wofür? Bei Bronzern bin ich recht Sparsam die teuersten in meiner Sammlung sind der Hoola Bronzer von benefit und Mac Harmony. Ich nutze die Produkte ausschließlich zum Konturieren und da ich bereits einige Besitze und mir in nächster Zeit erstmal keine mehr zulegen möchte lege ich die Grenze nun mal runter auf 15€. Aber um es mal realtisch zu sehen den Hoola von benefit würde ich mir auch wieder nachkaufen wenn er ausgehen würde. Ausnahmen sind natürlich wie auch bei allen anderen Produkten nicht ausgeschlossen. 
Wie viel Wofür? Ich würde sagen 10€ mehr würde ich für einen Kajal nicht ausgeben, in der Drogerie einfach zu viel vertreten und auch ne tolle Qualität wie ich finde. 
Wie viel Wofür? Für einen einzelnen Lidschatten würde ich meine Schmerzgrenze auf 15€ legen, meine aktuell liebsten sind von Make up Geek. Für komplette Lidschatten Paletten möchte ich eigentlich keine Grenze festlegen da ich auch gut 80€ für eine Palette ausgebe. Inhaltlich muss die Palette einfach Stimmen dann bin ich auch gewillt einiges an Kohle abzugeben.
Wie viel Wofür? Ich sage mal rund 30€ wobei ich das auch schon fast wieder zu viel finde, ein gutes Puder muss für mich abmattieren und mein Make up haltbarer machen. Mit dem Ben Nye Cameo Puder habe ich ein Puder gefunden das meine Ansprüche voll zufrieden stellt, für dieses habe ich rund 23€ gezahlt.
So das wars auch schon wieder mit dem Tag, irgendwie hat mir im Nachhinein die Kategorie Lippenstifte gefehlt, also hier auch nochmal meine absoluten Lippenstift Favoriten sind ganz klar von Mac, für mich persönlich gibt es keine besseren. Ausnahmen würde ich sagen gibt es natürlich in allen Kategorien mal, wenn mir ein Produkt außerordentlich gefällt bin ich auch gewillt mal mehr auszugeben. Wo liegen eure Grenzen in den Bereichen? Ich tagge die liebe Melodiamond und faveelly und natürlich alle anderen die Lust haben mitzumachen. 
Wie viel Wofür?

wallpaper-1019588
Das endgültige Ende der Plastiktasche
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Das Oster-Angebot zu Corona-Zeiten --> #CorOstern
wallpaper-1019588
Bierbrot – Rezept mit und ohne Thermomix®
wallpaper-1019588
Italien verlängert die Ausgangssperre bis zum 13. April
wallpaper-1019588
Erster Donnerstag im April mit Pfadfinderlager und anderen digitalen Freizeitbeschäftigungen