Wie Sie die richtigen Bilder für Ihre Online Pressemitteilung finden –

Wie Sie Bilddatenbanken nutzen können, um Ihre Online Pressemitteilung mit Bildern visuell aufzupeppen

Wie Sie die richtigen Bilder für Ihre Online Pressemitteilung finden –

Bilder können Online Pressemitteilungen visuell aufpeppen und ihre Aussagen unterstützen. Eine Mitteilung mit dem richtigen Bild kann nicht nur ansprechender, sondern auch überzeugender wirken.
Wer aber nicht immer gleich einen Profiphotographen oder Grafiker bemühen will, kann dank einer Fülle von Bilddatenbanken die richtigen Bilder für seine Botschaften auswählen. Hier finden Sie nicht nur Fotos, sondern auch Vektorgraphiken, Illustrationen, graphische Elemente und sogar Videos.

3 Praxistipps für die Verwendung von Bildern in Ihrer Pressemitteilung

1. Bevor Sie sich auf die Suche nach dem richtigen Bild für Ihre Mitteilungen machen, sollten Sie in jedem Fall überlegen, was Sie mit diesem Bild ausdrücken wollen. Die Bebilderung ihrer Mitteilung sollte den textlichen Inhalt unterstützen und im besten Fall einen zusätzlichen Mehrwert bieten. Wenn Sie über den neuen Geschäftsführer berichten, ist es eine gute Idee, auch ein Bild von dieser Person zu verwenden. Nutzen Sie die Online Pressemitteilung aber, um ihren Kunden nützliche Tipps zu Ihrem Themengebiet zu geben, passt ein solches Bild nicht zum Inhalt ihrer Online Pressemitteilung. Ein Bild sollte niemals nur um des Bildes Willen benutzt werden, sondern weil es die Aussage des Textes unterstreicht oder um eine weitere Dimension erweitert - etwa im Falle einer Infografik.

2. Fremde Fotos müssen mit einer Urheberkennung versehen werden. In der Regel müssen hierbei der Name der Datenbank und des Fotografen angegeben werden. PR-Gateway ermöglicht eine solche Kennung direkt am Bild. Hier können Sie vermerken, ob die Bildrechte bei Ihnen liegen oder bei anderen. Und wenn es sich um ein fremdes Bild handelt, kann der Urheber und ggfs. die Bilddatenbank im Freitextfeld eingetragen werden. Zusätzlichen Service bietet Ihnen die komfortable PR-Gateway Mediathek, mit der Sie Ihre eigene Bilddatenbank aufbauen und pflegen können. In der Mediathek werden Ihre Bilder ebenfalls mit Urheberkennung gespeichert. Wollen Sie eine Grafik, die Sie bereits in der Mediathek abgespeichert haben, in Ihre Online-Pressemitteilung einbinden, erscheinen Ihre Angaben automatisch unter dem Bild.

3. Verwenden Sie nie fremde Fotos, ohne vorherige Genehmigung. Bilder, die Sie im Internet (z.B. bei der Google Bildersuche, auf anderen Websites oder bei eBay) finden, sind grundsätzlich urheberrechtlich geschützt - auch wenn dies nicht explizit vermerkt ist. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um ein Profifoto, eine Urlaubsaufnahme, einen Schnappschuss oder um ein aufwändiges Produktfoto handelt. Bei der Verwendung von Fotos aus Bilddatenbanken, achten Sie auf die Veröffentlichungshinweise und AGB, die Sie in den Bilddatenbanken finden sowie auf die gängige Rechtsprechung zu diesem Thema.

Wie Sie die richtigen Bilder für Ihre Online Pressemitteilung finden –

wallpaper-1019588
Golfclubs und das Internet
wallpaper-1019588
Insektenhotel – wie sie der Natur etwas zurückgeben können
wallpaper-1019588
Imaginäres Familienmitglied
wallpaper-1019588
Montijo: So soll Lissabons neuer Airport aussehen
wallpaper-1019588
Italienischer Spargelsalat
wallpaper-1019588
Das Wasserrätsel
wallpaper-1019588
Glutamin für Muskelaufbau? – Bullshit!
wallpaper-1019588
Meditationskissen Yogakissen nähen: Anleitung zum selber machen