Wie Schweizer Pharmafirmen DDR-Patienten ausnützen

Die Pillentests der Schweizer Pharma im Unrechtsstaat DDR waren umfangreicher als bekannt. Patienten wussten von nichts, Todesfälle wurden verschwiegen. Es hatte einiges an Überzeugungs­arbeit gekostet, bis sich der Buch­antiquar ausgerechnet die drei Bände mit den Reden des Staats- und Parteichefs in Schweizer Franken hatte zahlen lassen. Aber schliesslich hatte er eingewilligt. Und so sass Günter […]

wallpaper-1019588
Me & May Boutique feiert 10-jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Running Sushi in München: die besten Empfehlungen