Wie richtet man ein Haus ein?

Wie richtet man ein Haus ein?Bild ViaBevor wir uns in den Hochzeitsorganisationsmarathon stürzen, müssen wir ja auch noch umziehen. Fast hätte ich es vergessen. Der Umzug von einer modernen Stadtwohnung in ein altes Bauernhaus bereitet mir zurzeit schlaflose Nächte und Kopfzerbrechen. Ich habe bisher immer nur einzelne Zimmer oder kleine Wohnungen eingerichtet. Nie ein ganzes Haus. Wo fängt man an?Mein erster Impuls ist, einfach alles neu zu kaufen. Der zweite Impuls ist, einen Inneneinrichter zu beauftragen. Mein Geldbeutel (und mein Verlobter) stehen beiden Varianten im Weg. Die grosse Herausforderung besteht jetzt also darin, einen eleganten Spagat aus unseren modernen Möbeln und dem tradtionellen Landhausstil unseres neuen Heims zu finden und dabei nur auf das eigene Bauchgefühl zu vertrauen. Good Luck, everybody!
Ich habe mich mit mir selbst mittlerweile darauf geeinigt, das meiste einfach mitzunehmen und dann nach und nach zu ersetzen. Ich hasse dieses Vorgehen, muss aber ehrlicherweise gestehen, dass sich meine Strategie einfach alles auf einmal bei Ikea zu kaufen, in der Vergangenheit nicht gerade bewährt hat. Bei manchen Sachen - unsere Kleiderschränke, unser Bett, unsere Kommoden - weiss ich schon, dass wir sie dauerhaft behalten werden. Sie sind relativ schlicht, passen gut in das Haus oder lassen sich mit einigen einfachen Handgriffen verändern. Zum Beispiel eine Husse für das Bett oder neue Türen und ein neuer Anstrich für unseren Barschrank.
Andere Dinge - unsere Couch, den Esstisch, Stühle und das Fernsehmöbel - möchte ich unbedingt ersetzen. Einen Esstisch und Stühle haben wir schon ausgesucht.Wir hätten beide gerne ein grosses Chesterfieldsofa im Wohnzimmer. Und ich bin auf der Suche nach einem schlichten TV-Möbel, das genug Platz für die ganze Technik bietet (von der ich grösstenteils nicht weiss, wofür sie gut ist).
Am Ende muss natürlich alles zusammenpassen. Deswegen braucht es einen übergeordneten Plan. Ein paar Grundsätze wie der Stil oder die vorherrschenden Farben, nach denen sich der Rest orientiert. Hier bin ich tatsächlich schon ziemlich weit. Den angestrebten Stil könnte man am besten als "Modern Country Home" beschreiben. Das heisst es wird klassiche Elemente geben wie eine Landhausküche, einen Kachelofen und eine Täferdecke, aber dazwischen immer wieder moderne Details oder bunte Farbtupfer, die alles etwas interessanter machen. Zum Beispiel werde ich die Holzwände im Esszimmer in einem zarten hellgrau streichen, das für die Gegend sehr typisch ist und den alten Raum etwas moderner wirken lässt. Die dominierenden Farben sind grau und blau mit einigen Farbakzenten (mein gelber Sessel, bunte Kissen und Bilder), damit es nicht zu brav wird.
Ausserdem möchte ich die Räume auf gar keinen Fall zu voll stellen oder übermässig dekorieren. Die Balken, das Holz und die Aussicht auf die Berge sind beeindruckend genug. Ich möchte nicht durch zu viele Möbel und Dekoration davon ablenken.
Soweit also meine Gedanken zum Thema Hauseinrichtung. Ich weiss, dass ein langer Weg vor uns liegt, dass nicht alles von Anfang an perfekt sein wird und dass es bis dahin wahrscheinlich den ein oder anderen Streit geben wird. Aber ich bin zuversichtlich, dass wir es am Ende trotzdem schaffen werden, ein wunderschönes Zuhause einzurichten.

wallpaper-1019588
Modern Warfare 2 Beta die erfolgreichste in der Geschichte des Franchises
wallpaper-1019588
Dead Island 2 Waffen haben eine Haltbarkeit und die soll auch ohne HUD Sichtbar sein
wallpaper-1019588
Sweetie, You Won't Believe It
wallpaper-1019588
Valheim bekommt Crossplay und bessere Performance für Hosts mit neuem Patch