Wie man interessant wird

Flirt- und Datingtipps  für MännerFlirt- und Datingtipps für Frauen Einige der häufigsten Fragen an mich drehen sich um die Gesprächsthemen beim ersten Date. Männer wollen gerne die zehn perfekten Fragen, mit denen man jede Frau schnell ins Bett bekommt. Frauen wollen richtig mit Männern sprechen und interessant genug wirken, um seine Aufmerksamkeit zu erhalten und sein Interesse zu wecken.

Über die richtigen Gesprächsthemen habe ich ja schon mehrfach und ausführlich geschrieben. Heute gehen wir einfach mal einen Schritt weiter: Wie wirkt man interessant auf einen anderen Menschen? Dazu gibt es einige ganz einfache Tipps:

  1. Wir sind wirklich an der anderen Person interessiert: Deren Leben, Hobbies, Freunde, Familie etc. Hier kann man ganz locker immer weitere Fragen stellen und auch gleiches von sich selbst preisgeben. So eine Unterhaltung ist ein ständiges Geben und Nehmen – je mehr wir von uns geben, umso mehr Vertrauen wird die andere Person auch in uns setzen und sich uns öffnen.
  2. Wir merken uns, was das andere Geschlecht an uns interessant finden könnte und erzählen entsprechende Dinge dann auch gern. Männer dürfen hier gern die – hoffentlich wahre – Geschichte erzählen, wie sie die kleine Schwester aus einem brennenden Haus gerettet haben. Frauen können immer erzählen, wie schlimm sie ihre Freundin Sabine finden, die ihren Freund betrogen hat. Zu jedem Attraktivitätsmerkmal sollten wir also eine ganze Reihe an Geschichten haben, die wir bei einem Date erzählen können und die unsere positiven Eigenschaften unterstreicht. Lügen haben hier natürlich kurze Beine.
  3. Wir führen ein interessantes Leben! Je interessanter unser Leben ist, umso leichter können wir auch interessante Dinge erzählen – und noch besser: Wir können interessante Dinge gemeinsam mit unserem Date unternehmen, oder dies zumindest in Aussicht stellen! Interessant ist hier natürlich nur eine relative Sache – wir müssen nicht alle RennfahrerInnen werden oder mit dem Papst zum Skilaufen gehen. Einige aktive Hobbies reichen hier schon – und die kann man ja auch entsprechend der eigenen Neigungen auswählen.

Der wichtigste Punkt ist hier jedoch Punkt Nr. 1: Wer interessant wirken will, muss interessiert sein! Das liegt natürlich daran, dass sich hier das Gegenüber automatisch wahrgenommen fühlt und sich freut, über sich selbst (also die wichtigste Person im Leben) Auskunft geben zu können. Je besser man wirklich und ehrlich an einer Person interessiert sein kann, umso interessanter wirkt man dann auch.

Hier gibt es übrigens keine Ausrede – wenn wir bei einem Date sitzen und hat an der anderen Person kein Interesse, dann sollte man sich sowieso fragen, wieso man da sitzt. Will man der anderen Person nur etwas vortäuschen, um sie ins Bett zu kriegen, dann kann man das versuchen – die Aussichten auf Erfolg sind jedoch weitaus geringer, als bei einem aufrichtigen Versuch, etwas Interessantes an der anderen Person zu entdecken.

Je mehr man übt, wirklich an anderen Menschen Interesse zu haben, umso attraktiver und interessanter wird man selbst! Das ist einfach eine ganz grundlegende Technik im Umgang mit Menschen – mit allen Menschen! Diese Fähigkeit wird sich nämlich plötzlich in allen Bereichen des Lebens positiv bemerkbar machen. Also – probieren Sie’s mal aus!

Ich habe übrigens einen Großteil meiner Bücher nicht umsonst genau diesem Thema gewidmet – mit diesem Wissen hat man eine Abkürzung direkt in die Herzen anderer Menschen gefunden … und das ganz ohne Tricks und doppelten Boden.


wallpaper-1019588
Moriarty the Patriot: Startzeitraum der Anime-Adaption bekannt
wallpaper-1019588
„The Misfit of Demon King Academy“ im Simulcast bei WAKANIM
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juli 2020
wallpaper-1019588
Reckstange: Test & Vergleich (07/2020) der besten Reckstangen