Wie kann mit dem Raspberry Pi ein deb-Package (Debian) erstellt werden?

Um ein deb Package mit dem Raspberry Pi zu erstellen müssen ein paar Vorraussetzungen erfüllt werden.

Wie kann mit dem Raspberry Pi ein deb-Package (Debian) erstellt werden?

1. Bash Varaiblen setzen

In der ~/.bashrc Datei folgende zwei Variablen mit der E-Mail Adresse und dem Namen setzen und exportieren:

# Zum bauen von Debian Paketen
DEBEMAIL="[email protected]"
DEBFULLNAME="Thomas Wenzlaff"
export DEBEMAIL DEBFULLNAME

und die Bash Konsole restarten.

2. Hilfsprogramme installieren

sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade
sudo apt-get install dh-make git-buildpackage build-essential

3. Packages erstellen

# Verzeichnis erstellen
mkdir debian-make-package
# in das Verzeichnis wechseln
cd debian-make-package/
# ein Test-Projekt laden, den Mindmap Generator aus GitLab
wget https://gitlab.com/IT-Berater/twmindmapgenerator/-/archive/master/twmindmapgenerator-master.tar.gz
# nun haben wir ein Archive twmindmapgenerator-master.tar.gz

# dieses Archiv muss nun einen Namen mit Versionsnummer erhalten, deshalb ein rename
mv twmindmapgenerator-master.tar.gz twmindmapgenerator-0.0.1.tar.gz

# dies Archive entpacken wir und wechseln in das Verzeichnis
tar -xvzf twmindmapgenerator-0.0.1.tar.gz
# das Verzeichnis auch mit Nummer renamen
mv twmindmapgenerator-master/ twmindmapgenerator-0.0.1
cd twmindmapgenerator-0.0.1

# jetzt das db-make aufrufen
dh_make -f ../twmindmapgenerator-0.0.1.tar.gz

# als Antwort kommt
# Type of package: (single, indep, library, python)
# [s/i/l/p]?
# Wir geben ein s für single ein, und es wird ausgegeben:
# Email-Address       : [email protected]
# License             : blank
# Package Name        : twmindmapgenerator
# Maintainer Name     : Thomas Wenzlaff
# Version             : 0.0.1
# Package Type        : single
# Date                : Sun, 30 Sep 2018 17:41:58 +0000
# Are the details correct? [Y/n/q]

# hier landen nun die Datein aus dem Schritt 1., wir machen weiter mit y
# nun können wir in das debian Verzeichnis wechseln, und uns die Templates anschauen
cd debian/
# da müssen nun einige Dateien angepasst werden, dazu später mehr
# wir gehen wieder ein Verzeichnis höher und bauen das Archive mit
cd ..

dpkg-buildpackage

# nach ein paar Minuten sind wir fertig, und ein Verzeichnis höher liegt das Ergebnis die 
# twmindmapgenerator_0.0.1-1_armhf.deb Datei.

Wie kann mit dem Raspberry Pi ein deb-Package (Debian) erstellt werden?

So, ein Debian Package ist erstellt. Damit es auch die Daten enthält, müssen vor dem bauen einige Template-Dateien aus dem Debian Verzeichnis angepasst bzw. gelöscht werden. Hier kann man die Infos dazu finden. Aber ein deb-Paket wurde erst einmal erstellt.

Ähnliche Artikel:

  1. Raspberry Pi Sicherheitsupdate: Für das Package sudo Debian (Kali) gibt es ein Sicherheitsupdate
  2. Aktuellste Debian Jessie: Wie wird DUMP1090-mutability mit Feeds für Planefinder, Flightaware, Flightradar24 und RadarBox24 in 60 Min erstellt?
  3. Raspberry Pi: Was ist bei Kali Linux anders als im Debian?

wallpaper-1019588
[Comic] Das Fleisch der Vielen
wallpaper-1019588
Game World Reincarnation: Sex on the First Night: Anime-Adaption angekündigt
wallpaper-1019588
Gaming-Browser Opera GX erschienen
wallpaper-1019588
[Comic] Sweet Tooth [Deluxe Edition 3]