Wie kann man die Mexikaner in wenigen Sätzen beschreiben?


Wie kann man die Mexikaner in wenigen Sätzen beschreiben?Wir wollen versuchen Ihnen einen kleinen Eindruck von Mexiko und seinen Bewohnern zu geben. Wie in fast allen Entwicklungsländern gibt es leider auch hier den krassen Gegensatz von sehr reichen Bürgern, die kaum mehr besitzen, als das was sie am Leib tragen. Die wohlhabende Oberschicht lebt in guten Gegenden, die von hohen Mauern und Wachpersonal beschützt werden. Der größere Teil der Bevölkerung lebt in Behausungen aus Lehm, Blech und Holz, die notdürftig zusammen gezimmert wurden. Kinder kommen selten über das Bildungsniveau der Grundschule hinaus. Vielleicht ist auch diese Armut mitunter ein Grund für den starken Familienzusammenhalt in Mexiko. Man trifft Familienangehörige mindestens jeden Sonntag, an den Feiertagen und nutzt auch sonst jede Gelegenheit um einander zu besuchen. Neben viel Arbeit genießen Mexikaner das Leben,  was man bei den zahlreichen Fiestas gut erkennen kann. Neben der Familie spielt die Religion für die Menschen eine zentrale Rolle in ihrem Leben. 90% der Bevölkerung sind Christen und der regelmäßige Kirchenbesuch ist in Mexiko genauso selbstverständlich wie die „Virgen de Guadalupe“. Sie ist eine heilige Jungfrau mit dunkler Hautfarbe und einem blauen Gewand.  Die Nationalheilige ist ein gutes Beispiel, wie hier der christliche Glaube mit der eigenen Geschichte verschmelzt. Mexikaner leben aber neben dem christlichen Glauben auch ihre alten, indigenen Traditionen im Alltag. Vom 31. Oktober bis zum 2. November gedenken die Mexikaner mit dem „Dia de los Muertos “ den Toten.  An diesen Tagen kommen die Geister der Verstorbenen zu Ihren lebenden Familien. Damit die Geister den Weg finden stellen die Familien Kerzen an Ihren Häusern auf und kochen für ihre toten Angehörigen ihre Lieblingsgerichte. Die Kinder bekommen in dieser Zeit Spielzeugskelette und Schokoladensärge. Die Speisen, die auf den Altar für die Toten gestellt wurden, werden am letzten Tag von den Lebenden gegessen.  Wie kann man die Mexikaner in wenigen Sätzen beschreiben?Auch in der Sprache spiegelt sich die indigene Herkunft wieder. Neben Spanisch sind auch indigene Sprachen als Nationalsprachen anerkannt. Mexiko ist ein sehr facettenreiches Land mit fröhlichen und gastfreundlichen  Bewohnern, das viele Reize und eine bewegte Geschichte hat. Lernen Sie die Mexikaner kennen und begleiten Sie unsere Gruppenreise „Mexiko Pur“.

wallpaper-1019588
Heimische Kräuter – nicht nur lecker, sondern auch gesund
wallpaper-1019588
"Ready Player One" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Gutenberg – der neue WordPress Editor
wallpaper-1019588
Neu im Studio Ilka Theurich Hannover: Junge weibliche Rebellen, Léann Herlihy aus Irland, Ani Zur, Ukraine, Performance 30.6.18
wallpaper-1019588
Kommunikation geht ja schief, wenn es darauf ankommt
wallpaper-1019588
[Rezension]Gestalte dein Journal mit der Bullet-Methode
wallpaper-1019588
Oberpollinger 2018: Die MPMBL Alben des Jahres
wallpaper-1019588
Sundays At The Love Inn Mix