Wie du sicher ohne Tollwut reist und Geld sparst

IMPF´my RIDE - der Guide zu richtigen Reiseimpfungen

Wußtest du, dass du dich über Salat mit Hepatitis anstecken kannst?*

Für viele tödliche Krankheiten*,  ist die Ansteckungsgefahr außerhalb Europas um ein vielfaches höher. Wenn du dich erst kurz vor der Abreise mit Reiseimpfungen beschäftigst, ist es zu spät.  

So sparst du über 500€ für Reiseimpfungen

Eine Impfdosis kostet je nach Wirkstoff zwischen 30€ und 70€ und müssen teilweise mehrfach gespritzt werden. So können über 500€ an Kosten auf dich zu kommen.

Einige Krankenkassen zahlen garnichts dazu, andere übernehmen nur einen Teil der Kosten. Hier findest du eine Übersicht von Krankenkassen und Leistungen zu Reiseimpfungen.  

Eine Krankenkassen die alle Kosten für Reiseimpfungen zu 100% und auch Medikamente gegen Malaria übernimmt ist die BIG-Direkt.

Reiseimpfungen der BIG direkt

Wenn du deine Krankenkasse wechseln möchtest musst du beachten, dass es eine 18 monatige Mindestmitgliedschaft gibt und du nur mit einer Frist von 3 Monaten kündigen kannst.

Die wichtigsten Reiseimpfungen

Je nach Reiseland variieren die Empfehlungen. Die am häufigsten vorgeschlagenen Reiseimpfungen sind:

Hepatitis A, Hepatitis B, Tollwut, Typhus, Cholera, japanische Enzephalitis und Meningokokken.

Auf der Webseite des Centrum für Reisemedizin kannst du nachlesen welche Reiseimpfungen für dein nächstes Reiseland empfohlen werden, beim  Auswärtigen Amt findest du ebenfalls medizinische Reisehinweise zu deinem Reiseland.

Die Reiseimpfungen werden in einem bestimmten Rhythmus gemacht und es dauert einige Wochen bis sie vollständig wirken.

Du solltest mindestens 8 Wochen vor deiner 
Abreise mit den Reiseimpfungen beginnen!
 

Hier eine kurze Übersicht einiger Reiseimpfungen:

Impfung Häufigkeit Dauer Schutz Kosten

HepatitisA 2 mal Auffrischung 6 Monate nach der ersten Impfung 14 Tagen nach der ersten Impfung 120 €

HepatitisB 3 mal 1. und 2. Impfung im Abstand von 28 Tagen, Auffrischung nach 6 Monaten 14 Tage nach der zweiten Impfung 165 €

Tollwut 3 mal 1. und 2. Impfung im Abstand von 7 Tagen, dritte Impfung 14 Tage später. 7 Tage nach dritter Impfung 210 €

Typhus 1 mal   nach 14 Tagen 30 €

Die wichtigsten allgemeinen Impfungen

Folgende allgemeine Impfungen werden generell empfohlen und sollten alle 10 Jahre  aufgefrischt werden: Masern, Mumps,Röteln, Diptherie,Tetanus, Keuchhusten. Bevor du  längere Zeit verreist, solltest du checken lassen ob deine Impfungen noch wirken.

In den Flughäfen Frankfurt, München, Düsseldorf, Berlin und Hamburg  kannst du dich sogar Last Minute impfen lassen, dies funktioniert aber nur bei Auffrischungs- Impfungen. Adressen und Artikel auf Spiegel Online.

Alle gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für diese Impfungen und können in der Regel ohne Termin bei jedem Hausarzt gemacht werden.

Hier ist ein Link zu empfohlenen Standardimpfungen des Robert Koch Instituts und dem Impfkalender des Robert Koch Instituts 

fiese biester - keine reiseimpfung gegen moskitos  

Schutz gegen Malaria

Gegen Mücken schützen

Gegen Malaria gibt es leider keine Impfung. Als wirksamer Schutz werden immer lange Kleidung und Mückenschutz empfohlen. Mit Anti Brumm habe ich und andere Reisende bis lang gute Erfahrungen gemacht.

Eine weitere gutes Mittel gegen Mücken kann eine Anti Mückenspirale sein und nachts bietet ein Moskitonetz den besten Schutz.

Medikamente gegen Malaria

Es gibt Malaria Medikamente die man zur Vorbeugung und solche die man zur akuten Behandlung nimmt, einige Medikamente (z.B. Malarone) sind für beides geeignet.

Wenn du weißt, dass du in ein betroffenes Gebiet reist, kannst du dir bei deinem Hausarzt ein Malaria Medikament verschreiben lassen. 

Hier eine Übersicht der Länder in denen eine Ansteckung mit Malaria möglich ist.

Bei einem Notfall

Hier findest du  Medikamente die bei einem Malaria Notfall geeignet sind.

Zur Vorbeugung

Hier findest du Medikamente die zur Vorbeugung gegen Malaria geeignet sind. 

Impfpflicht bei Risikogebieten

Einige Länder fordern einen Impfnachweis für bestimmte Krankheiten, wenn man aus einem gefährdeten Gebiet einreist.

Welche Einreisebestimmungen ein Land hat, erfährst du auf der jeweiligen Seite zum Land beim Centrum für Reisemedizin:

Einige Reiseimpfungen, zum Beispiel Gelbfieber, können nur vom Gesundheitsamt vorgenommen werden.

Informieren ist Pflicht!

Generell solltest du dich vor jeder Reise über dein Reiseland beim Auswärtigen Amt und beim Centrum für Reisemedizin informieren. Dort werden Reisewarnungen, sowie Tipps und medizinische Hinweise zu Reiseländern veröffentlicht.

 Bist du oder lässt du dich jetzt impfen?

Schreib es in die Kommentare.

Fotocredit „Hangover“: Apesod, „Mücke“: Adam Tekoa

* Quelle: Wikipedia Hepatitis ist nicht tödlich, Tollwut schon


wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche 80 bilder
wallpaper-1019588
Warum bloggen? 9 gute Gründe und Motivation
wallpaper-1019588
Gluckwunsche geburtstag 40
wallpaper-1019588
Valentinstag spruche mit blumen