Wie du mit Überforderung umgehen kannst

Kann es sein, dass bei dir der Nachttisch fast zusammenbricht, weil sich so viele Bücher darauf stapeln, die du alle gleichzeitig liest.
Dein Kopf ist voller Ideen und auf deinem PC hast du mindestens 10 Online Kurse gebookmarkt, die du dir noch ansehen möchtest.
Vielleicht hast du gerade begonnen ein Seelen Business neben deinem Job aufzubauen. Vielleicht bist du berufstätig und alleinerziehend. Vielleicht hast du ein Kind oder Kinder zu Hause, um das du dich besonders kümmern musst.
Vielleicht bist du einfach nicht zufrieden, dich mit nur einem Thema zu beschäftigen, du hast sehr viele Interessen.
Wenn dieser Punkt auf dich zutrifft, dann bist du wahrscheinlich eine Scannerpersönlichkeit oder ein High Sensation Seeker. Beide Persönlichkeitstypen sind fast immer auch hochsensibel.

Das alles macht dich extrem unzufrieden, denn das was dir eigentlich Freude und Erfüllung bringen könnte, wird auf einmal zum Stressfaktor, weil du einfach keine Zeit dafür findest. Das alles trägt nicht gerade dazu bei, deiner Berufung auf die Spur kommen zu wollen, geschweige denn diese zu einem tragfähigen Business auszubauen.
In Gedanken bist du ständig damit beschäftigt, nicht bei der Sache, die du gerade im moment tust. Noch dazu kommt für dich als hochsensibler Mensch die alltägliche Reizüberflutung hinzu.
Du befindest dich in ständiger Anspannung und fühlst dich überanstrengt.

Dieses Hormon fährt die Verdauung und andere Körperfunktionen, sowie das Immunsystem herunter, so dass alle Energie für die vermeintliche Gefahrensituation zur Verfügung steht.
Cortisol kann Stunden, sogar Tage im Körper verbleiben. Nach einem Tag mit hoher Cortisol ausschüttung fühlen wir uns erschöpft, können dennoch nicht gut ein- oder durchschlafen.
Mit zu viel Cortisol im Kreislauf fühlen wir uns ängstlich und sorgenvoll. Das Vertrauen in deine innere Führung und das Leben überhaupt sinkt, ein Gefühl von Bedrohung macht sich breit.
Schlafmangel und extreme Wachsamkeit am Tag führen wiederum zu einem niedrigen Serotoninspiegel, woraus sich eine Depression entwickeln kann.

Oder aber du ziehst dich zu oft zurück, weil du Angst vor Überstimulierung hast und versuchst dich davor zu schützen, so sehr dass du dich vor Untererregung körperlich und seelisch unwohl fühlst.
Du versagst es dir Pläne zu schmieden, gibst Visionen zu schnell auf, vermeidest neue Kontakte zu knüpfen oder zu reisen.
Lustlosigkeit, Langeweile, Ruhelosigkeit, Essen und Trinken aus Langeweile sind alles Zeichen von Unterforderung, bzw. Untererregung.

Reizüberflutung und Überforderung sind nun mal die schwerwiegendsten Schattenseiten eines hochsensiblen Menschen.

Überforderung und Übererregung, Unterforderung und Langeweile verhindern, dass wir uns wohl fühlen und gute Leistungen bringen. Auf Dauer kann das unter Umständen in eine Erkrankung führen.

Ich möchte dir ans Herz legen einmal, vielleicht für einen Zeitraum von einer Woche, zu beobachten, wann du über - und wann du untererregt bist.

Es geht nicht darum eine penible Analyse zu machen. Es reicht, wenn du am Abend den Tag Revue passieren lässt und dir die Höhen und Tiefen anschaust.
Welche Situationen sind das?
Mit welchen Menschen?
Welche Tageszeit?

Es ist wirklich wichtig auf dein Erregungsniveau zu achten und für dich das optimale Erregungsniveau heraus zu finden. Also weder über - noch unterfordert zu sein.

  1. Wenn dein Kopf zu voll ist, weil du so viele Ideen hast, die du noch umsetzen möchtest, dann schreibe diese auf, damit dein Kopf frei ist für das was du gerade im Moment tust. Ständig daran zu denken, was man noch alles gerne machen möchte, ist extrem stressig. Um etwas System in deine vielen Ideen und ToDos zu bringen kannst du dir meine UNIVERSUMS TO DO LISTE aus meiner RESSOURCEN BIBLIOTHEK downloaden.

  2. Du kannst dir jederzeit dem liebevollen Beistand deiner geistigen Führer gewiss sein. Wenn das Befremden bei dir auslöst, vergiss nicht, wir sind auch geistige Wesen, die in einer energetisch sehr dichten Dimension leben und sehr mit unseren Körpern und unserem Verstand identifiziert sind.
    Bitte sie um Hilfe und es können erstaunliche "Zufälle " passieren.

  3. Ohne Ohrstöpsel oder die Kopfhörer für mein iphone gehe ich nie aus dem Haus. Besonders wenn du viel mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bist.
    Aber auch zu Hause ist der Kopfhörer oft ein Segen, wenn die Nachbarn eine Unterhaltung über 2 Balkone führen oder Kinder durch die Straße toben.

  4. Eine einfache und effektive Möglichkeit, um den Körper zu entgiften ist ein Detox-oder Entgiftungsbad mit Bittersalz auch Epsom Salz genannt und Natron. Dieses Bad zieht nicht nur die Gifte aus dem Körper, sondern hat auch noch viele weitere gesundheitliche Vorteile: Stress wird verringert, die Schlafqualität verbessert sich. der Blutdruck wird gesenkt, der Serotoninspiegel steigt, was die Stimmung hebt.
    Glaubenssätze auflösen ( dabei helfe ich dir gerne)
    Die Wahrnehmung unserer ganz persönlichen Realität ist zu 90% unbewusst durch übernommene Glaubensmuster geprägt. Das was wir als unsere Realität wahrnehmen sind Überzeugungen, die wir von unseren Eltern, Lehrern, von unseren Ahnen und sogar aus früheren Leben übernommen haben. Diese unbewussten Glaubensprogramme können sehr viel Stress auslösen, der nicht sein müsste. Z.B. " Du bist nur ein gutes Mädchen, wenn...",
    "Du musst was Anständiges lernen", " Das Leben ist kein Ponyhof" usw. Aber auch z.B.: "als hochsensibler Mensch werde ich das nie schaffen".
    Deine unbewussten Glaubensmuster und Glaubenssätze ausfindig zu machen und diese aufzulösen, kann sehr viel Energie freisetzen, Stress auflösen und dich deiner Berufung einen großes Stück näher bringen. Hierbei unterstütze ich dich gerne.

In meinem nächsten Artikle erfährst du dann was du machen kannst um deinem Schneckenhaus heraus zu kommen. Unterforderung vermeidest, unter Leute kommst und deine Komfortzone erweiterst.

So jetzt bin ich gespannt auf dich! Was unternimmst du, wenn du überfordert bist? Welcher Tipp aus dem Artikel spricht dich am meisten an?


wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Mal aktuell: Game Of Thrones Season 8 Episode 1
wallpaper-1019588
Sebastian Heisele gewinnt das Turnier und neues Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Orville Peck: Sommersachen
wallpaper-1019588
„ARTE“ kommt nach Deutschland
wallpaper-1019588
Coronavirus löst in den USA Waffenkäufe aus
wallpaper-1019588
Mode malen mit Miri