Wie DU die Welt siehst…

…hängt von deiner eigenen Schwingungsebene ab.

Verändert sich deine Schwingungsebene, sieht die Welt ganz anders aus.

An Tagen wie diesem, an denen dir jeder zuzulächeln scheint, weil du dich glücklich fühlst. Glücklich deshalb, weil du dich in eine etwas höhere Schwingungsebene gehoben hast, indem mehr Liebe empfindest. Fange damit an, deine negativen Gefühle zu lieben, deine Langweile, deinen Trübsinn und deine Verzweiflung.

Ich weiß, dass es schwierig ist, dies zu glauben, aber es nützt gar nichts, den Inhalt deiner Gedanken zu verändern, um die Ebene deiner Schwingung zu verändern.

Es ist nutzlos, zum Zweck einer Wahrnehmungsveränderung deine Vorstellungen, deinen Glauben, dein Verhalten, deinen Wohnort oder deine Freunde zu wechseln. Weder Willkür noch Zufall sind es, dass du genau da bist, wo du bist.

Es ist daher eine gute Empfehlung, wenn du dir erst einmal über dein Verhalten Klarheit verschaffst, ehe du an eine Veränderung denkst.

Es könnte sonst leicht geschehen, dass du die ganze Schöpfung nach dem richtigen Platz für dich absuchst. Du nimmst dich immer selber mit, wohin du auch gehst. Oder wie es Zen heißt: Wenn du es dort nicht finden kannst, wo du jetzt bist, wo willst du hingehen um es zu suchen?

Es ist immer HIER, es immer JETZT.

Es ist immer HIER, es immer JETZT.

Es ist immer HIER, immer JETZT und niemals dort!


wallpaper-1019588
Diese Sehenswürdigkeiten in Bahrain solltest du nicht verpassen
wallpaper-1019588
Die Eagle Eye Kameratechnologie des HONOR Magic 6 Pro im Überblick
wallpaper-1019588
Baban Baban Ban Vampire: Anime-Adaption angekündigt
wallpaper-1019588
Tsuma, Shōgakusei ni Naru – Anime startet 2024 + Visual