Wie alles begann: Die Geschichte von Social Media

Ich habe eine gut gemachte Infografik gefunden, welche die Geschichte von Social Media auf einer Zeitschlange darstellt.

Angefangen hat das Ganze im Jahre 1978, als zwei Computer-Freaks das erste Bulletin Board erfanden, um Neuigkeiten mit ihren Freunden zu teilen und darüber zu diskutieren. GeoCities startete 1993 und erlaubte es Usern, ihre eigene Website zu erstellen und zu veröffentlichen. Der Blog wird dann ab 1998 populär, als Blogger seine Dienste anbietet. Weiter geht es 2002 mit MySpace und 2003 mit Facebook und YouTube. Getwittert wird erst ab 2009, geplust sogar noch später, nämlich erst seit letztem Jahr, 2011. Das jüngste prominente Kind in der Social Media Reihe ist Pinterest, welches ebenfalls 2011 in den Kampf un die Usergunst einsteigt.

Die Entwicklung hat in den letzten Jahren unglaublich an Geschwindigkeit zugenommen, nicht zuletzt natürlich auch aufgrund der besser und schneller gewordenen Technik. Wir dürfen also sehr gespannt sein, was das Internet in Sachen Social Media in den nächsten Jahren aufbietet. Auf jeden Fall werden die Herausforderungen für die Social Media Manager und Berater wie mich wohl nicht geringer werden.

20120321-093640.jpg



wallpaper-1019588
Der Selbstoptimierer: Mit Self-Tracking zur Selbsterkenntnis
wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
BAG: Verfall von Urlaubsansprüchen zum Jahresende bzw. zum 31.3. des nächsten Jahres
wallpaper-1019588
Gewinne 1x Yona-Komplettbox als DVD/Blu-ray!
wallpaper-1019588
Grapic Novel-Lizenz zu „Shigeru Mizuki – Kindheit und Jugend“ gesichert
wallpaper-1019588
Ein jüdischer Don Quijote
wallpaper-1019588
NEWS: Nada Surf kündigen neues Album “Never Not Together” an
wallpaper-1019588
Die Mallorca Fashion Week geht in die zweite Runde