WHO bereitet sich auf die Ausrufung der globalen Coronavirus-Warnung vor

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat dringend ihren Dringlichkeitsausschuss einberufen, um zu entscheiden, ob aufgrund der Coronavirus-Krise ein Public Health Emergency of International Concern - PHEIC - erklärt werden soll.

Die Aktivierung der höchsten Alarmkategorie liegt in der Verantwortung des WHO-Generaldirektors Tedros Adhanom, der die Entscheidung auf der Grundlage der Empfehlungen des Ausschusses treffen wird.

bereitet sich Ausrufung globalen Coronavirus-Warnung

WHO bereitet sich auf die Ausrufung der globalen Coronavirus-Warnung vor

Die ersten beiden Sitzungen des Ausschusses fanden letzte Woche statt, wobei sich alle 15 Mitglieder darüber einig waren, ob sie dies tun sollten. Die Ausrufung einer weltweiten Warnung vor dem Coronavirus ist angesichts der damit verbundenen Risiken nicht so einfach. Adhanom hat sich entschieden, es vorerst mit der Begründung abzulehnen, dass das Virus in China ein Notfall ist ... aber noch nicht in anderen Ländern.

Das Coronavirus breitet sich aus

In den letzten Tagen sind die Fälle von Coronavirusinfektionen in die Höhe geschossen, und es wurden die ersten Infektionen außerhalb Chinas verzeichnet. "Die ganze Welt muss in Alarmbereitschaft sein, die ganze Welt muss handeln", sagte Michael Ryan, Direktor der Notfallprogramme der WHO, gestern auf einer Pressekonferenz.

Die WHO ist der Ansicht, dass sich die Situation geändert hat und dass es nicht mehr so weit hergeholt wäre, ein PHEIC auszurufen. Sogar Adhanom schickte die gleiche Botschaft: "In den letzten Tagen hat uns der Fortschritt des Virus, insbesondere in einigen Ländern, nämlich die Übertragung von Mensch zu Mensch, beunruhigt.

Die Regierung in Peking argumentierte, dass China in der Lage sei, das Coronavirus allein zu kontrollieren, so dass die Erklärung eines PHEIC kontraproduktiv sein könnte. Das andere Risiko bestand darin, dass sie nicht bereit waren, zu kooperieren und Informationen auszutauschen, aber sie öffneten die Türen des Landes für Adhanom, um sich mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping zu treffen. Eine klare Geste der internationalen Zusammenarbeit.

Die Generaldirektorin der WHO hat Chinas Vorgehen gegen das Coronavirus gelobt und die asiatische Regierung dazu gebracht, der WHO zuzustimmen, dass sie Gesundheitsfachkräfte aus anderen Ländern zur Bekämpfung der Epidemie entsendet.


wallpaper-1019588
Axt Test 2021 | Vergleich der besten Äxte
wallpaper-1019588
[Comic] Preacher [1]
wallpaper-1019588
Neues Publisher-Label Prime Matter von Koch Media mit vielen neuen und alten Spielen
wallpaper-1019588
Russel Hobbs Wasserkocher Precison 21150-70 Produkttest & Erfahrungsbericht