White Master - Whitening Tooth powder

Weiße Zähne sind eines unserer Aushängeschilder für Gepflegtheit.
Das konnte man auch vor einiger Zeit an den unzähligen "Smile White" - Praxen erkennen, die fast über Nacht die Stadt überfluteten.
Mittlerweile ist der Trend wieder etwas abgeebt, aber der Wunsch nach weißen Zähnen besteht nach wie vor.
Momentan sind sogenannte "schwarze" Zahnpasten schick.
Da diese 100% vegan sind, habe ich mir selbst eine zugelegt und habe die letzten Wochen damit meine Zähne "bearbeitet".
White Master - Whitening Tooth powder
Bei diesem Produkt handelt es sich um keine handelsübliche Zahnpasta, sondern um ein schwarzes neutral riechendes und neutral schmeckendes Pulver.
So geht´s:
Die Zahnbürste wird entweder mit oder ohne die eigene Zahnpasta ins schwarze Pulver getaucht.
Danach werden die Zähne für 2-3 Minuten geputzt. In den ersten 2-3 Tagen soll man diesen Prozess 2-3x pro Tag umsetzen.
Anschließend Mund ausspülen und voila: Fertig!
So sollen weiße Zähne genossen werden! - Denkste!!!
Es hat einen Grund weshalb ich keine Vorher - Nachher - Bilder in diesen Post aufgenommen habe. Es gibt nämlich kein Vorher - Nachher!
Das Produkt ist ein Flopp.
Ich habe meine Zähne 2x pro Tag mit purem schwarzen Pulver geputzt. Anschließend mit meiner üblichen Zahnpasta nachgeputzt, da sich das Pulver in den Zahnzwischenräumen unschön abgesetzt hat.
Effekt: Keiner!
Einzig und allein die Tatsache, dass es sich hierbei um ein veganes Produkt handelt und ich weitere Schadstoffe aus meinem Leben streichen kann, benutze ich es weiter.
Wie sind Eure Erfahrungen? Welche Zahnpasten oder Zahnaufhellungsmittel verwendet ihr? Oder überspringt ihr diesen Trend?
White Master - Whitening Tooth powder
White Master - Whitening Tooth powder

wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?
wallpaper-1019588
Vertikale Gärten: anlegen, bepflanzen und bewässern
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Smartphones Huawei Nova 9 und Nova 8i angekündigt