WhatsApp-Spam mit Emojis führt in Abo-Falle

WhatsAppEmojiSpamAbosDie Internetseite mimikama.de warnt vor WhatsApp-Spam mit unerwünschten Folgen: versprochen werden bewegte Emojis – geliefert werden teure Abos.

Wer auf den abgebildeten WhatsApp-Link klickt, um eine vermeintliche Anleitung zur Installation beweglicher Emojis zu bekommen, verbreitet damit den Spam an andere Kontakte aus seinem Adressbuch.

Danach landet er bei einem kostenpflichtigen Abodienst und wird dort aufgefordert, seine Handynummer anzugeben. Dadurch, dass er versucht, die App für die beweglichen Emojis herunterzuladen, schließt er unbemerkt ein teures Abo ab.

Wer diese Mitteilung per WhatsApp von einem Freund bekommt, sollte dem nicht Folge leisten und stattdessen den Absender darauf hinweisen, dass er in eine gefährliche Abofalle läuft – und auch Gefahr läuft, seine Kontakte zu verprellen.


wallpaper-1019588
Corona – Einmal Schockstarre und zurück
wallpaper-1019588
AMAZONLER.DE – Der eigene Buchshop
wallpaper-1019588
Samstagsplausch [22|20]
wallpaper-1019588
Swing-Stepper: Test & Vergleich (05/2020) der besten Swing-Stepper