"What´s in my Bag [Tag]" - Shopping Edition

Haiiiii ♥
OMG! Wir haben die 1000 Besucher geknackt und das vor meinem Geburtstag (der übrigens in 14 Tagen ist) *.* Viiiiielen Dank dafür! Das angekündigte Special kommt an meinem Geburtstag (der dieses Jahr auf einen Dienstag [Blogger Tag] fällt) ♥♥♥
Ich mache heute einen "What´s in my Bag [Tag]" und zwar, wenn ich mit Freundinnen in der Stadt shoppen gehe. Ich werde euch zeigen, was ich eigentlich wirklich so gut wie immer dabei habe und jaaaa - Let`s go!
Das ist meine übliche Shoppingbag. Da ich ja vom Bodensee kommen und meiner Gegend treu bleibe, eine Bodensee Tasche in Schwarz/Blau von Robin Ruth. Sie ist relativ groß, mit vielen Innenfächern und passt zu so gut wie zu allen Outfits. Diese Tasche hat jetzt glaube ich um die 19€ gekostet, wenn ich mich richtig zurück erinnere (ja, ich habe die Tasche schon etwas länger...).  Hier kommt ihr auf die Website von Robin Ruth, die, wie ich finde, sehr schön gestaltet ist: Zur Website
In meinen Taschen (also in jeder) sind immer meine 3 Wichtigsten Dinge drin, und zwar mein Geldbeutel (Primark 8€) meine Schlüssel und mein Handy (mit dem ich fotografieren musste). Wenn eins der Dinge fehlt, bin ich ein Toter Mann...ähm Frau ♥ Ich glaube das es aber typisch ist, dass man diese Sachen immer dabei hat.
Was auch nicht in meiner Tasche fehlen darf, sind meine Philips Kopfhörer! Um in die Stadt zu gelangen, muss ich Zug/Bus fahren und ohne Musik kann es ziemlich langweilig werden. Deshalb auch immer dabei.
Die Kopfhörer haben in Saturn um die 50 bis 60 Euro gekostet.
Damit ich nicht nass werde, habe ich auch immer einen Regenschirm dabei, um mich vor dem bösen, nassen und kalten Regen zu schützen. Dieser ist jetzt von Rossman und hat ca. 3€ gekostet. Ich hatte vor längerer Zeit einen teuren, richtig schönen schwarzen Regenschirm mit Rüschen, aber den habe ich wie 4 weitere allein in diesem Jahr verloren (in der Schule liegen lassen, im Bus/Zug vergessen etc....).
Um immer und überall gut riechen zu können, nehme ich meistens ein Aluminium freies und kleines Deo (Impulse; Sweet Smile ca. 2€)  in meiner Tasche mit. Häufig begleitet das Deodorant ein Parfüm, hier von Naomi Campbell; Cat Deluxe ca. 15€, mein Lieblingparfüm seit langem.
Für meine Haare, um sie einigermaßen bändigen zu können, nehme ich sehr gerne meinen geliebten Tangle Teezer mit. Er entknoten wirklich alles und macht das Haar geschmeidig und glänzend. Von dem selben Hersteller, hier ein "Telefonkabel" Haargummi. Das soll bewirken, dass der Kopf nach dem man das Haargummi wieder rausmacht, nicht anfängt weh zu tun und dass es keinen "Knick" in den Haaren gibt. Sehr hilfreich, an einem längeren Shopping Tag.
Vor allem jetzt in der Kälte, eine Handcreme von Kamill (ca.1,50€) und eine Lippenpflege von Balea (Juicy Orange; ca. 1-2€), die mich auch in meiner Tasche begleiten. Ich habe in der kalten Jahreszeit sehr rissige Hände und Lippen, da sie austrocknen und zu wenig Feuchtigkeit bekommen. Hier ist die Lösung des Problems. Also im Winter und Herbst immer dabei!
Um innen drin nicht auszutrocknen, nehme ich meistens eine kleine Flasche Wasser mit oder kaufe mir in eine in der Stadt. Für guten Atem habe ich sonst auch einen Kaugummi oder (wie hier) eine Bonbon Dose dabei. Essen kaufe ich mir sonst in der Stadt.
Das war mein "What´s in my Bag [Tag]" und ich hoffe er hat euch gefallen
Liebe Grüße
Tori :*
PS: Sry für die schlechte Auflösung, aber wenn ich gefacktes Licht zum fotogarfieren benutzen muss, da es draußen schon dunkel ist, fotografiert meine Kamera einiges schlechter, als bei Tageslicht. Danke für euer Verständnis :* ♥

wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
7 Situationen die jede Frau kennt, wenn sie ihre „Erdbeerwoche“ hat.
wallpaper-1019588
Toreros dürfen in der Arena wieder Stiere töten
wallpaper-1019588
Rasanter Start in die Frühlingszeit - mit Berg Go-Karts & Osterideen von Spielheld
wallpaper-1019588
Schwarze Magie betreiben
wallpaper-1019588
Magie
wallpaper-1019588
Warum schreitet Gott nicht ein?
wallpaper-1019588
Was ist die UrFrequenz?