[Werbung] L’ORÉAL Paris Colovista Effect BLEACH + L’ORÉAL Paris Hair Expertise PureRich Shampoo

Der Beitrag enthält Werbung durch Markennennung und PR Sample.
Das L’ORÉAL Paris Colovista Effect BLEACH Kit habe ich bei der lieben Antonia von Fioswelt gewonnen. Ich habe das Kit benutzt, um meine Haare für einen weiteren Produkttest zu blondieren. Bei dm kostet das Produkt 7,95 €.L’ORÉAL Paris Colovista Effect BLEACH
Produktdaten
Produkttyp: Blondierung mit Öl
Haarfarbe: für braunes Haar
Hersteller: L’Oreal Konzern

Made in Belgium
Haltbarkeit ab Anbruch: 12 Monate

Rückseite L’ORÉAL Paris Colovista Effect BLEACH
Inhalt:
75 ml Auftrageflasche mit Entwickler-Creme
25 ml Blondier-Creme22 g Blondier-Pulver
54 ml Anti-Gelbstich-Balsam zur Mehrfachanwendung
1 Paar Handschuhe

1 Gebrauchsanweisung

Inhalt L’ORÉAL Paris Colovista Effect BLEACH
Inhaltsstoffe "BLONDIER-PULVER: POTASSIUM PERSULFATESODIUM METASILICATESODIUM PERSULFATECI 77891 / TITANIUM DIOXIDESILICA [NANO] / SILICAKAOLINEDTA. 1113465 - BLONDIER-CREME: AQUA / WATERCETEARYL ALCOHOLETHANOLAMINEPROPYLENE GLYCOLDECETH-3LAURETH-12OLETH-30LAURIC ACIDGLYCOL DISTEARATEPOLYQUATERNIUM-22SILICA DIMETHYL SILYLATE [NANO] / SILICA DIMETHYL SILYLATEPENTASODIUM PENTETATECARBOMERPARFUM / FRAGRANCE 1071243 - ENTWICKLERCREME/: AQUA / WATERPARAFFINUM LIQUIDUM / MINERAL OILHYDROGEN PEROXIDECETEARYL ALCOHOLSTEARETH-20PEG-4 RAPESEEDAMIDETOCOPHEROLSODIUM STANNATEPOLYQUATERNIUM-6PENTASODIUM PENTETATEPHOSPHORIC ACIDTETRASODIUM PYROPHOSPHATEHEXADIMETHRINE CHLORIDEGLYCERIN. 1102469 - ANTI-GELBSTICH-BALSAM: AQUA / WATERCETEARYL ALCOHOLBEHENTRIMONIUM CHLORIDEAMODIMETHICONECETYL ALCOHOLC12-15 ALKYL BENZOATEGUAR HYDROXYPROPYLTRIMONIUM CHLORIDEHYDROXYETHYLCELLULOSE • HYDROXYANTHRAQUINONEAMINOPROPYL METHYL MORPHOLINIUM METHOSULFATE • SODIUM HYDROXIDETRIDECETH-6CHLORHEXIDINE DIGLUCONATELIMONENEFUMARIC ACIDLINALOOLBENZYL ALCOHOLBENZYL BENZOATEISOPROPYL ALCOHOLGERANIOLCITRIC ACIDBUTYLPHENYL METHYLPROPIONALCETRIMONIUM CHLORIDEHEXYL CINNAMALAMYL CINNAMALPARFUM / FRAGRANCE."
-> Die Blondierung enthält Sulfate und Silikone, dafür ist sie parabenfrei. Die Zusammensetzung finde ich durchschnittlich für konventionelle Blondierung.
Praxis-Test
In einer weißen Pappverpackung mit holografischer Bedruckung sind die Einzelteile enthalten. Ich mache zuerst 48 Stunden vor dem Haare färben den Allergieverdachtstest, dabei gebe ich einen Tropfen des Anti-Gelbstich-Balsams hinter meine Ohren und lasse es 48 Stunden einwirken und spüle es nicht ab.

Da es zu keiner Reaktion bei mir kam, habe ich die Packung ausgepackt und die Gebrauchsanleitung durchgelesen. Dann habe ich meine Badezimmer mit alter Zeitung ausgelegt und um meine Schultern ein altes Handtuch gelegt und meine Haare gekämmt.vorher L’ORÉAL Paris Colovista Effect BLEACHDann habe ich noch meine Beine mit einem alten Handtuch abgedeckt. Dann hat mir meine Mutti geholfen, damit nicht das ganze Bad vollgekleckert wird. Sie hat sich die schwarzen Handschuhe angezogen und bei der Auftrageflasche mit  Entwicklercreme den Deckel abgeschraubt.Dort haben wir das Blondier-Pulver hineingegeben, es hat ziemlich gestaubt, wir mussten husten. Dann hat sie noch die Blondier-Creme in die Auftrageflasche geschüttet. Dann haben wir den Deckel wieder auf die Flasche gedreht und die verschlossene Auftrageflasche in den Handflächen hin- und hergedreht, dann mehrere Minuten kräftig vertikal geschüttelt.Die Spitze der Auftrageflasche wird abgebrochen und sofort mit dem Auftrag der Blondierung auf trockenem Haar begonnen. Sie hat die zahncremeartige, weiße Konsistenz zuerst in meinen Spitzen, dann in den Längen und zuletzt am Ansatz verteilt, was durch die eher feste Konsistenz kaum möglich war.Der Geruch war nahezu neutral, die ammoniakfreie Blondierung hat nicht gestunken, was ich gut finde. Nach dem Auftrag der Blondierung habe ich es 35 Minuten einwirken lassen. Dabei hat es bei mir am Hinterkopf etwas gebrannt und war sehr heiß, als hätte jemand Chili einmassiert. Dann habe ich meine Haare mit Wasser leicht aufgeschäumt und ausgespült.Den chemisch duftenden fliederfarbenen und cremigen Anti-Gelbstich-Balsam habe ich auf das Haar aufgetragen und 15 Minuten einwirken lassen, wie es der Hersteller empfiehlt. Diesen haben ich dann auch ausgespült.  nachher L’ORÉAL Paris Colovista Effect BLEACH FarbergebnisLeider bin ich mit dem Farbergebnis nicht zufrieden. Meine Haare sind sehr ungleichmäßig senfgelb geworden und nicht so neutral hellblond wie auf der Verpackung dargestellt. Manche Strähnen sind bei mir karamellfarben, manche goldblond und manche braun. Meine Ansatz hat seine naturbraune Farbe nahezu komplett behalten.Dafür wurden meine Haare auch nicht allzu sehr geschädigt. Sie sind nicht ausgefallen. Auch haben sie kaum Spliss oder Ähnliches bekommen. Die Packung reicht bei meinem bis auf BH-Bandhöhe reichendem Haar für genau eine Anwendung.

Fazit

Bei der Blondierung konnte weder die Anwendung noch das Farbergebnis befriedigen. Kein Nachkaufprodukt für mich.


Das L’ORÉAL Paris Hair Expertise PureRich Shampoo gibt es neu bei Rossmann für 5,99 €. Es ist sulfatfrei. Ich habe es kostenlos von L'Oréal privée zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen.
L’ORÉAL Paris Hair Expertise PureRich Shampoo Tube vorn
Produktdaten
Produkttyp: Shampoo
Haartyp: für geschädigtes, strapaziertes, empfindliches Haar
Hersteller: 
 L’Oreal Konzern
Inhalt: 250 ml
Haltbarkeit ab Anbruch: 12 Monate

L’ORÉAL Paris Hair Expertise PureRich Shampoo Tube hinten
Inhaltsstoffe
"AQUA / WATERSODIUM COCOYL ISETHIONATESODIUM LAURYL SULFOACETATEDISODIUM LAURETH SULFOSUCCINATESODIUM LAUROYL SARCOSINATEGLYCOL DISTEARATE,COCAMIDOPROPYL BETAINEDECYL GLUCOSIDEHYDROGENATED COCONUT ACID,SODIUM CHLORIDESODIUM ISETHIONATE,SODIUM BENZOATESODIUM HYDROXIDE,PPG-5-CETETH-20PEG-55 PROPYLENE GLYCOL OLEATETRIDECETH-6,POLYQUATERNIUM-7POLYQUATERNIUM-10, CAMELINA SATIVA OIL / CAMELINA SATIVA SEED OILBENZOIC ACIDLINALOOL,AMODIMETHICONEPROPYLENE GLYCOL,CARBOMERCETRIMONIUM CHLORIDEVITIS VINIFERA SEED OIL / GRAPE SEED OIL,METHYLCHLOROISOTHIAZOLINONE,METHYLISOTHIAZOLINONECITRIC ACID,PRUNUS ARMENIACA KERNEL OIL / APRICOT KERNEL OIL, HEXYL CINNAMALGLYCERETH-26GLYCERINPARFUM / FRAGRANCE."
-> Das Shampoo ist sulfatfrei, enthält aber leider Silikone (Amodimethicone) und Mikroplastik (Polyquaternium-7 und Polyquaternium-10). Die Zusammensetzung finde ich durchschnittlich für konventionelles Shampoo.
L’ORÉAL Paris Hair Expertise PureRich Shampoo ÖffnungPraxis-Test
In einer goldglänzenden Standtube ist das Shampoo verpackt. Mein Ausgangshaar ist lang und eher trocken sowie von früher coloriert. Ich spüle mein Haar mit Wasser aus und dosiere eine Hand voll des weißen, sahnigen Shampoos auf meine Hand.
Der Tubendeckel lässt sich einfach öffnen. Die Dosierung ist einfach, es kommt bei mir aber recht viel aus der Tube, vielleicht bin ich auch etwas ungeschickt.
L’ORÉAL Paris Hair Expertise PureRich Shampoo vorher

Es duftet lecker nach Vanille und ich massiere es auf meinem Kopf ein. Es macht ein tolles cremig-schaumiges Gefühl auf dem Kopf. Dann spüle ich es aus, was durch die cremige Konsistenz etwas länger dauert.

L’ORÉAL Paris Hair Expertise PureRich Shampoo Konsistenz weißMein Haar ist dann trocken und nass sehr gut kämmbar und schön sauber. Ich verzichte auf eine Spülung, da das Shampoo für mich sehr gut pflegend ist. Ich vertrage das Shampoo auch an der Kopfhaut sehr gut und habe keine Schuppen mehr.
Die Tube ist zudem ergiebig und reicht für viele Haarwäschen. Die Herstellerversprechen (sulfatfrei, Vanilleduft, Energie, Pflege, Kraft, Feuchtigkeit) werden für mich eingehalten.
L’ORÉAL Paris Hair Expertise PureRich Shampoo nachher


FazitFür mich ein gut pflegendes sulfatfreies Shampoo, welches ich weiter gern verwenden werde. Ich würde es ideal finden, wenn es auch silikonfrei wäre. 

Viele GrüßeNancy :)
PR Sample

wallpaper-1019588
Bild der Woche: Alte Ansichtskarten
wallpaper-1019588
3D-Kompakt-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene
wallpaper-1019588
LTD-Ride #2 is in the books
wallpaper-1019588
Wenn Kinder aufstehen
wallpaper-1019588
Synchronbacken #44 - Meine Laugenecke
wallpaper-1019588
Edingaard
wallpaper-1019588
Auf Lesbos demonstrieren die Anwohner, doch die dortigen Migranten wollen sowieso nach Deutschland
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Erlebnis Mariazellerbahn