Wer Tatsachen benennt fliegt aus der Partei, erst Sarrazin bei der SPD, jetzt Maaßen bei der CDU

Wer Tatsachen benennt fliegt aus der Partei, erst Sarrazin bei der SPD, jetzt Maaßen bei der CDU

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Da hat der ehemalige Verfassungsschutz Präsident Georg Maaßen mal wieder voll ins Fettnäpfchen getreten und sich anlässlich eines Wahlkampfauftritts in Radebeul bei Dresden (Sachsen) der „Gotteslästerung“ schuldig gemacht, indem er die Politik der „GroKo“ öffentlich kritisierte. Die Antwort der CDU Chefin ließ nicht lange auf sich warten, sie gab ebenfalls öffentlich bekannt, dass sie ein Parteiausschlussverfahren gegen Herrn Maaßen anstrengen werde, weil er nach ihrer Ansicht keinerlei persönliche Verbindungen zur CDU Politik mehr habe.

Die Frau hat recht, denn Lug und Betrug, sowie die Beseitigung des deutschen Staates durch den millionenfachen Import von überwiegend schwerstkriminellen Muslimen, für die Juden und Christen Todfeinde sind, die ausgerottet werden sollen, gehörten noch nie zu den Interessen des ehemals obersten Verfassungsschützers und wie die ehemalige CDU Chefin Merkel auf die Aufdeckung ihrer Lügen in Sachen: „Hetzjagd in Chemnitz“ durch Herrn Maaßen reagierte, haben wir alle sicherlich noch nicht vergessen, das von der neuen CDU Chefin angestrebte Parteiausschlussverfahren ist der nächste Schritt mit dem Herr Maaßen mundtot gemacht werden soll, damit er die Vernichtungspolitik zum Nachteil des deutschen Volkes nicht mehr boykottieren kann.

Ob die Massenimporte von Ausländern, oder die Eliminierung unserer wichtigsten Wirtschaftssparten (Fahrzeugherstellung, Stromproduktion, etc.) die zu den Lebensadern des Industriestandortes Deutschlands gehören und seit Jahren durch die Politik der „GroKo“ in den Ruin getrieben werden lassen keinen Zweifel daran, dass Europa in seiner (noch) aktuellen Konstellation als Verbund von Nationalstaaten ohne einen offiziellen Krieg vernichtet werden soll, weil „Soros“ und die anderen Bilderberger, zu denen auch Macron und Merkel gehören, andere Pläne mit dem europäischen Kontinent haben.

In diesem Zusammenhang möchte ich noch einmal daran erinnern, dass die Bevölkerung Deutschlands laut einer EU Expertise aus dem Jahr 2010 so schnell wie möglich auf 192 Millionen Einwohner erhöht werden soll und dies ist nur durch den Massenimport von Asiaten und Afrikanern möglich. Als ehemaliger Verfassungsschutz Präsident ist Herr Maaßen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit schon lange darüber informiert, was Soros, Macron, Merkel und Konsorten mit Europa vor haben, doch aufgrund seines Verhaltens kann man nicht davon ausgehen, dass er mit der gnadenlosen Vernichtung des deutschen Volkes und anderer europäischer Völker einverstanden ist.


wallpaper-1019588
Wie ein Reset dir hilft, zukunftsorientiert zu handeln
wallpaper-1019588
"Welcome to New York" [USA, F 2014]
wallpaper-1019588
"Roma" [MEX, USA 2018]
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Blumenpracht
wallpaper-1019588
... mal was Neues ausprobieren!
wallpaper-1019588
Fruchtiges Spielvergnügen ohne App
wallpaper-1019588
Heiße App fürs Fußballwochenende
wallpaper-1019588
Starke Jackpots fürs Handy