Wer ist eigentlich dieser “Köln”?

Wer ist eigentlich dieser “Köln”?Nunja – die wohl eher ketzerisch gemeinte Frage auf dem T-Shirt des Düsseldorfers, stelle ich mir ehrlicherweise dennoch bei jedem Besuch in der schönsten Stadt am Rhein. Ein Hochzeits-Job am vergangenen Wochenende in der “schönsten Stadt am Rhein” überlies mir relativ unerwartet einige Stunden Auszeit und da ich die Kamera bei mir führte, gelang mir der eine oder andere Schnappschuss. Doch auch diesmal gelang es mir nicht, hinter die Fassade des Rheinländers zu blicken und mir ein Bild vom Wesen des Schnauzbärtigen “ch” und “sch” verwechselnden Rheinländers zu machen. Architektonisch durchaus mit zahlreichen Highlights versehen und mit großer Toleranz gesegnet, reicht es mir dennoch nicht für ein “weltoffen”. Der absurde optische Geltungsdrang des Ehrenstrassenspaziergängers, lässt die nordische Seele des Beobachters mit allerlei Fragen zurück. 

Was bleibt? Irgendwie bin ich hier gern. Aber auch gern wieder weg. Und auf dem Heimweg stelle ich mir die Frage: “Wer ist eigentlich dieser Köln?”

spaziergang restaurant_koeln punk musizieren_im_park louis_vuitton koelner_dom just_married gasse_koeln ballons am_rhein

 


wallpaper-1019588
Universitäten forschen und lehren religiösen Bullshit. Der Steuerzahler zahlt's.
wallpaper-1019588
Bundesstinkefingerbeauftragter fordert: Özil soll Nationalhymne singen
wallpaper-1019588
Funktioniert das „Gesetz der Anziehung“?
wallpaper-1019588
Senf, Schalotten und Rind
wallpaper-1019588
Trump fährt den Karren gegen die Wand: Totalabsturz in den Umfragen
wallpaper-1019588
Sending Happy Birthday Wishes
wallpaper-1019588
Friedliche Übernahme: Waves Of Dread 6/6
wallpaper-1019588
Friedliche Übernahme: Waves Of Dread 5/6