Wer ist eigentlich diese Doctor Poison Schurkin in WONDER WOMAN?!

Wenn Wonder Woman am 15. Juni 2017 in den deutschen Kinos startet, werden wir nicht nur die Amazone von Themyscira – gespielt von Gal Gadot – zum ersten Mal auf der großen Leinwand sehen, sondern auch klassische Schurken aus den Wonder Woman Comics. So auch Doctor Poison, die von der spanischen Schauspielerin Elena Anaya verkörpert wird.

Wer ist eigentlich diese Doctor Poison Schurkin in WONDER WOMAN?!

Wonder Woman

" bros="bros" />

Elena Anaya als Doctor Poison

Anaya war bereits 2011 neben Antonio Banderas in Regisseur Pedro Almodóvars Die Haut, in der ich wohne zu sehen. In ihrem Heimatland ist sie darüber hinaus für ihre Rolle in dem erotischen Queer-Liebesfilm Eine Nacht in Rom bekannt.  In Wonder Woman darf sie nun als Doctor Poison oder Isabel Maru spielen, eine Gehilfin des deutschen General Ludendorff (Danny Huston) und eine hervorragende Chemikerin und Spezialistin im Gebrauch von Giften.

Doctor Poison taucht zum ersten Mal in Sensation Comics #2 im Februar 1942 auf. Hier ist sie ebenfalls Gift-Spezialistin einer Nazi-Spionage-Gruppierung, die damit beauftragt wird, die Wasserversorgung der US Army mit der Droge “Reverso” zu verseuchen. Durch diese Droge werden Menschen dazu gebracht, genau das Gegenteil dessen zu tun, was ihnen befohlen wird. Doctor Poison verbirgt ihr Geschlecht durch ein Kostüm mit Kapuze, Handschuhen und einer Maske.

Erst als Wonder Woman sie demaskiert, wird ihre wahre Identität aufgedeckt: hinter Doctor Poison steckt die japanische Prinzessin Maru. Später entkommt sie ihrer Inhaftierung und taucht als Mei Sing unter, einer Prinzessin, die in einem chinesischen Nachtclub arbeitet.

Als sie erneut von Wonder Woman zur Strecke gebracht wird, bringt diese sie nicht wieder hinter Gitter, sondern auf die Transformation Island, einer Nachbarinsel Themysciras, auf der weibliche Kriminelle rehabilitiert werden sollen. Obwohl dieses Vorhaben bei einem Großteil der Verbrecherinnen gelingt, schließt sich Maru mit sieben anderen Frauen zusammen, die gemeinsam die Super-Schurkinnen-Gruppe Villainy Inc. gründen. Unter diesem Banner wird aus Maru wieder Doctor Poison.

Wer ist eigentlich diese Doctor Poison Schurkin in WONDER WOMAN?!

Wonder Woman

" data-orig-size="640,457" sizes="(max-width: 640px) 100vw, 640px" aperture="aperture" />

Doctor Poison mit Steve Trevor in Sensation Comics #2

In ihrer zweiten Inkarnation ist Doctor Poison die Enkelin von Prinzessin Maru, die den Namen Marina Maru trägt und ihr Debüt in Wonder Woman #151 im Dezember 1999 feiert. Im New 52 Universum von DC Comics ist Doctor Maru wiederum die Tochter eines russischen Wissenschaftler-Ehepaars, die renommierte Forscher im Bereich der Gifte sind. Hier werden ihre Eltern von amerikanischen Spionen aufgesucht, da diese glauben, durch die Expertise ihrer Eltern die Vereinigten Staaten zur führenden Nation in Sachen Biowaffen machen zu können. Zwar lehnen ihre Eltern die Zusammenarbeit ab, werden aber dennoch von der russischen Regierung als Verräter zu Staatsfeinden ernannt und finden in der Gefangenschaft in Sibirien ihren Tod. Die New 52 Doctor Poison beschuldigt die USA für den Tod ihrer Eltern und plant sich mit chemischen Attacken an dem Land zu rächen.

Wer ist eigentlich diese Doctor Poison Schurkin in WONDER WOMAN?!

Wonder Woman

" data-orig-size="725,621" sizes="(max-width: 725px) 100vw, 725px" aperture="aperture" />

Doctor Poison im DC Comics New 52 Universum

In der aktuellen DC Rebirth Zeit ist Doctor Poison als Colonel Marina Maru zu sehen, eine japanische Soldatin, die für eine Organisation namens Poison arbeitet, die von ihrer Familie gegründet wurde. Während Wonder Womans ersten Monaten in den USA, entdeckt die Amazone eine Gruppe von Männern, die durch den Maru Virus infiziert wurden. Die Opfer des Virus werden durch Wut zum willkürlichen morden getrieben.

Wer ist eigentlich diese Doctor Poison Schurkin in WONDER WOMAN?!

Wonder Woman

" data-orig-size="234,640" sizes="(max-width: 234px) 100vw, 234px" aperture="aperture" />

Die aktuelle Doctor Poison im DC Comics Rebirth Universum

Aus all diesen unterschiedlichen Doctor Poison-Variationen hat Regisseurin Patty Jenkins die Identität von Isabel Maru gemacht, eine spanische Chemikerin, die von General Erich Ludendorff angeheuert wird um chemische Waffen für die deutsche Armee zu entwickeln. Hier trägt sie aufgrund einer Entstellung eine Maske aus Keramik über der linken Seite ihres Gesichts. Es ist der erste Auftritt für Doctor Poison in einem Live Action Spielfilm, ebenso wie es das erste Mal ist, dass die Figur im 2. Weltkrieg zu sehen ist – in den Comics wird Doctor Poison immer mit dem 1. Weltkrieg in Verbindung gebracht.

Welche anderen Wonder Woman Schurken möchtet ihr auf der großen Leinwand sehen? Zwar ist Regisseurin Patty Jenkins noch nicht für einen zweiten Teil unter Vertrag, aber nach dem Erfolg, den der Film schon in den USA gefeiert hat, dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis ein Sequel offiziell angekündigt wird.

Und deshalb dürfen wir uns ruhig schon in Träumereien um einen neuen Bösewicht verlieren. Cheetah anyone?