Wenn alte Körper zerfallen…

Wenn alte Körper zerfallen…Die Debatte um Sexismus ist etwas leiser geworden, ich traue mich mittlerweile wieder eine Frau anzuschauen. Die Angst Playboy in die Hand zu nehmen ohne, dass die Hand direkt an der Kasse abgehackt wird, verblasst allmählich und man darf jetzt auch einen Blick auf eine halbnackte Blondine werfen, die uns bei jeder Gelegenheit von der riesigen Werbetafeln in den Großstädten frivol anlächelt…egal ob es um Reisen geht, um Autos um neue Unterwäschekollektion oder um die neuste Linie von Schlagbohrmaschinen. Wir werden jeden Tag mit Nacktheit konfrontiert, ohne dass wir sie großartig noch wahrnehmen. Junge, zarte, meistens weibliche (Gott sei dank) Körper in Posen zwischen leicht erotisch bis fast gynäkologisch versuchen uns jeden Tag dazu zu bewegen etwas zu kaufen, einen Vertrag zu unterschreiben oder schubsen uns regelrecht in den Flieger damit wir in den Urlaub verschwinden. Jung und hübsch ist Pflicht doch was ist mit Menschen, deren Körper nicht mehr die Frische einer gerade geschellten Mandarine ausstrahlen? Man kann sich die Schuhe platt laufen, durch die ganze Stadt latschen und von keiner der monströsen Werbetafel wird uns eine 75-jährige Brünette anlächeln, die für das neuste Cabrio wirbt oder mit ihrem faltigen Finger einen Touchscreen eines Telefon berührt um uns dazu zu animieren dieses Gerät zu kaufen. Habt ihr schon James Bond mal erlebt, wie er eine 75-jährige ins Bett zerrt? Ich nicht und ihr sicherlich auch nicht. Sexualität im Alter wird zum Tabuthema. Alle wissen was den BH einer alten Frau füllt, doch die meisten verdrängen dieses Bild zügig aus den Gedanken! Die Vorstellung, auch alte Menschen haben Sex bringt manch einen zum Wanken. Schnell werden andere Bilder vor die Augen geholt um wieder stabil zu stehen. Warum schreibe ich diesen Text eigentlich, wenn ich selbst viel lieber eine junge und tadellose Frau betrachte als eine Oma, die an der Mauer langsam entlang gleitet weil ihr Körper keine großen Sprünge mehr mitmacht? Weil Altern natürlich ist und wer sich, für seinen, nicht mehr salonfähigen Hinter nicht schämt, verdient meine Hochachtung! Ich hätte nichts dagegen, eine alte Frau im Bikini auf einer Werbetafel zu sehen!, auch wenn ich sie wahrscheinlich nicht ästhetisch finden würde! Meine Bewunderung für ihr Sexappeal hätte sie wahrscheinlich nicht geerntet, das gebe ich zu, meinen Respekt für den Mut und die Offenheit dafür auf jeden Fall! Ich würde nicht anfangen zu kotzen wenn ich meine Eltern plötzlich in flagranti erwischt hätte, denn viel mehr würde ich mich freuen, dass sie noch in der Lage sind, etwas natürliches wie Sex mit dem Alter zu kombinieren. Vergessen wir nicht, dass selbst eine 95-jährige Oma, die kurz vor den Himmelstoren steht vor 70 Jahren den männlichen Atem raubte! Drehen wir nicht mit Entsetzten die Köpfe um wenn ein Mensch, der paar Dekaden älter ist als wir selbst, plötzlich am Strand alles auszieht, seinen fast mumifizierten Körper zu Schau stellt und sich ins blaue Meer stürzt. Ich will mich in 35 Jahren (o fuck, schon?) nicht drei Mal umdrehen müssen bevor ich den T-Shirt ausziehe! Und wenn da einer lacht gibt es paar auf die Zwölf, das schwöre ich!


wallpaper-1019588
Leoniden – Again
wallpaper-1019588
Infused Water: aromatisiertes Wasser
wallpaper-1019588
Gurr eröffnen Instagram-Account für Bandgesuche
wallpaper-1019588
Wer ist Arbeitnehmer?
wallpaper-1019588
Urlaub an der Nordsee: Strandschlafen & Wattwandern in Otterndorf
wallpaper-1019588
Nintendo entfernt das beliebte Mario Maker 2-Level ohne ersichtlichen Grund
wallpaper-1019588
Welle gegen HerrNewstime: und schon wieder in der Kritik (News)
wallpaper-1019588
Kreative Teppanyaki-Küche 2.0