Weniger Pferdefleisch in Rindfleischprodukten

PferdefleischSeit einigen Tagen dominieren die Nachrichten über einen neuen Fleischskandal in China.

Umetikettierte Packungen mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum und Weiterverarbeitung von verschimmeltem Fleisch zu Hacksteaks und Hühnernuggets.  Das ist der Vorwurf und anscheinend entspricht es der Wahrheit, denn zwei Journalisten, die sich als Mitarbeiter getarnt, eingeschlichen hatten, beobachteten dieses Vorgehen.

Inzwischen ist bekannt, daß Fast-Food-Ketten wie Mc Donalds, Burger King und KFC mit diesen Produkten beliefert wurden. Die Frage, ob auch Filialen in Deutschland davon betroffen sein könnten, wurde verneint. Angeblich verwendet man hier Hähnchenfleisch aus Deutschland bzw. dem europäischen Ausland.

Auch wenn China scheinbar weit weg ist, Deutschland ist keineswegs frei von Betrug und Gammelfleisch… Ich möchte nur an die Geschichte mit dem Pferdefleisch im vorigen Jahr erinnern. Kürzlich wurden erneut Proben in deutschen und europäischen Betrieben untersucht und auch hier wurden, zwar deutlich weniger als im Vorjahr, Proben gefunden, die Pferdefleisch enthalten. Wahrscheinlich war man von diesem Ergebnis so überrascht, daß die Überschrift: “Kaum noch Pferd im Rindfleisch” als positiv eingestuft werden kann… Vielleicht erschien der Artikel, weil im Moment wieder alle Welt entsetzt ist über den Skandal in China. Da fällt ein bißchen Pferdefleisch doch gar nicht weiter auf.

Bleib gesund.
Deine Sabine Güntsche


wallpaper-1019588
Klapprad: Test & Vergleich (12/2021) der besten Klappräder
wallpaper-1019588
Welche Universitäten gibt es und warum sollte man genau eine dieser Universitäten wählen?
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [11]
wallpaper-1019588
Fitness First München am Marienplatz – Erfahrungsbericht