Weltweite Smartphone Verkaufszahlen im zweiten Quartal 2022 stark gesunken

Smartphone Verkaufszahlen

Bildnachweis: https://pixabay.com/de/photos/verwischen-diagramm-rechner-daten-1853262/

Nach den Zahlen für das zweite Quartal 2022 fielen die Smartphone Verkaufszahlen weltweit gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 9 Prozent geringer aus, wie die Marktforscher von Canalys errechneten. Der Grund für die sinkenden Verkäufe sind den Angaben zufolge die Krisen auf der Welt und die Lieferengpässe bei Komponenten.

Auf den ersten Platz landete der südkoreanische Konzern Samsung, der seinen Marktanteil im Vergleich zum Vorjahr um drei Prozent auf 21 Prozent steigern konnte. Apple belegte mit 17 Prozent den zweiten Platz und entspricht einem Plus von drei Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2022.

Der chinesische Aufsteiger Xiaomi musste hingegen einen Rückgang von 17 auf 14 Prozent verkraften, während der Konkurrent Oppo seinen Marktanteil um ein Prozent auf 11 Prozent ausbauen konnte. Der Newcomer Vivo kam beanspruchte 9 Prozent des Smartphone-Marktes für sich und sind ein Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Laut den Marktforschern sehen sich Xiaomi und Oppo gleichermaßen mit einer sinkenden Nachfrage in China konfrontiert.

Die drohende globale Rezession wegen der anhaltenden Corona-Pandemie, Ukraine-Konflikt, steigende Inflation und Lieferengpässe dürfte sich weiter negativ auf den Smartphone-Markt auswirken. Die Verbraucher sparen wegen der Inflation und steigender Lebensmittelpreise verstärkt bei den Konsumausgaben, weshalb sie später neue Smartphones kaufen werden und Geld sparen. Vor diesem Hintergrund könnten vor allem preiswerte Smartphone-Modelle stärker gefragt sein als sonst.


wallpaper-1019588
[Comic] Batman und die Ritter aus Stahl [1]
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde laktosefreie Milch trinken
wallpaper-1019588
The Calling: Cthulhu Chronicles
wallpaper-1019588
5G-Smartphone Honor Magic4 Lite 5G aktuell mit 50 Euro Rabatt